Wettbewerb: Energie-Startup Bayern

Mit dem Wettbewerb "Energie Startup Bayern 2022" sucht das Bay. Wirtschaftsministerium innovative Pioniere, die Bayerns Weg in die Klimaneutralität mitgestalten wollen. Bewerbungen sind bis zum 10. August 2022 möglich.

Foto: Pixabay.com/de; AJS1 Bulb-ga3576b042_1280.jpg

Bayern will bis 2040 klimaneutral werden

Dieses Ziel wurde bereits in der Regierungserklärung von Ministerpräsident Markus Söder im Juli 2021 konkretisiert. So wurden Ziele wie Klimaneutralität Bayerns bis 2040, Klimaneutralität der Staatsregierung bis 2023 und eine Reduktion der Treibhaus-Emissionen um 65 % bis 2030 definiert. Dafür sollen allein im Jahr 2022 eine Milliarde Euro bereit gestellt werden und fast 22 Milliarden bis 2040.

Ziele, die massiver Anstrengungen bedürfen und nur von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam erreicht werden können. Und die nur mit vielen neuen Ideen und Konzepten in greifbare Nähe rücken. 

"Energie Startup Bayern 2022"

Dem Umstand, dass es in Bayern viele Startups im Technologie-Bereich gibt, wird nun mit dem Wettbewerb "Energie Startup Bayern 2022" wieder Rechnung getragen. Das Bayerische Wirtschaftsministerium sucht zusammen mit 5 weiteren Akteuren aus dem Innovations- und Energie-Bereich wie BayStartUp, dem Bayernwerk, VBEW und Verbund nach Start-ups aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die nach dem 01. Januar 2018 oder später gegründet wurden.

Diese jungen Firmen sollten an zukunftsweisenden Ideen, die vielversprechend zur klimaneutralen Energiezukunft Bayerns beitragen, arbeiten. Kurz gesagt sind alle Technologien interessant, die das Ziel eines klimaneutralen Bayern umsetzen helfen könnten. Aber auch Konzepte für die Sicherstellung der Energieversorgung sind interessant. 

Was haben die Startups davon?

Auf der Webseite zum Wettbewerb heißt es dazu: 

"Zusätzlich zu den attraktiven Preisgeldern erhaltet ihr die Möglichkeit, unkompliziert Kontakte mit führenden Unternehmen in den Bereichen Digitalisierung und Energie zu knüpfen, Investoren zu treffen und von den extensiven Netzwerken der Partner des Wettbewerbs zu profitieren. Außerdem locken der Titel “Energie Start-up Bayern 2022” und Preisgelder in Höhe von insgesamt 18.000 Euro."

Aber eigentlich zahlt sich vernünftiger und wirksamer Klimaschutz immer aus - für uns alle! 

Also - bis spätestens 10. August 2022 zum Wettbewerb anmelden! (externer Link, Wettbewerb Energie-Startup Bayern 2022)

Lesen Sie jetzt: