Politik, Digitalisierung und Glühwein

Der Rathausempfang der Landeshauptstadt München am 11. Dezember 2017 war geprägt durch die Themen Digitalisierung und Regierungsbildung.

Altes Rathaus München; Foto: W. Thanner

Der Christkindlmarkt vor dem Rathaus war der erste Anlaufpunkt für die Teilnehmer des Rathausempfangs der Landeshauptstadt für den Bundesverband Mittelständische Wirtschaft. Gegen 18 Uhr fanden sich dann rund 100 Unternehmer/innen im ehrwürdigen Alten Rathaussaal ein.

Pünktlich zu Beginn begrüsste Herr Bürgermeister Josef Schmid (CSU) die anwesenden Mitgliedsunternehmer und Partner des BVMW in der Region und unterstrich die Bedeutung der kleinen und mittleren Unternehmen für München und das Umland. Das Thema Digitalisierung sprach er insbesondere mit dem Blickwinkel auf e-Government und Startup-Szene in der Landeshauptstadt an.  

Der Presse- und Politik-Verantwortliche Bayern im BVMW, Achim von Michel, umriß die aktuelle Situation nach den gescheiterten Koalitionsverhandlungen in Berlin und stellte die Ergebnisse der BVMW Unternehmerumfrage zur Regierungsbildung vor. 

Im Anschluss lud Bürgermeister Schmid zum "Fingerfood-Flying-Buffet" und dies wurde intensiv zum Austausch, Vernetzen und für Gespräche genutzt. Wir bedanken uns bei der gastgebenden Landeshauptstadt München, Herrn Bürgermeister Josef Schmid und den Stadträten, die sich ebenfalls für persönliche Gespräche mit den Unternehmern zur Verfügung stellten. Wir freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit im kommenden Jahr.