Bewerbungsstart für den Innovationspreis Bayern 2020

Der Innovationspreis Bayern wird seit 2012 als gemeinsame Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags und der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern alle zwei Jahre verliehen.

Quelle: Pressemeldung PM 5/20 des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

München, 20. Januar 2020


Bewerbungen für den Innovationspreis Bayern 2020 können ab heute, 20. Januar, bis zum 3. April 2020 (Ausschlussfrist) eingereicht werden.

Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, unabhängig von Branche und Unternehmensgröße, die ihren Sitz oder eine Niederlassung im Freistaat haben. Prämiert werden Produkt- und Verfahrensinnovationen sowie technologieorientierte Dienstleistungen, die in Bayern entwickelt und vor nicht mehr als vier Jahren im Markt eingeführt wurden.

Der Innovationspreis Bayern wird in Form von drei Hauptpreisen verliehen. Außerdem können bis zu vier Sonderpreise in den Kategorien ‚Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern’, ‚Start-ups mit einem Alter von bis zu fünf Jahren’, ‚Kooperation Wirtschaft und Wissenschaft’ und ‚Sonderpreis der Jury’ vergeben werden.

Die eingereichten Bewerbungen werden von einer unabhängigen Jury von Repräsentanten aus Wirtschaft und Wissenschaft bewertet und ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 23. November 2020 in München statt.

Ab sofort können sich bayerische Unternehmen über die Teilnahmebedingungen und das Bewerbungsverfahren unter www.innovationspreis-bayern.de informieren.