Junger Mittelstand Münsterland

In unserem Netzwerk hat sich zunehmend der Bedarf und die Nachfrage nach einem Angebot speziell für jüngere UnternehmerInnen und GeschäftsführerInnen entwickelt. Sowohl NachfolgerInnen wie auch GründerInnen und JungunternehmerInnen haben dies als Wunsch geäußert. Weniger die Unternehmensgröße scheint hier somit ein wesentlicher Grad für Homogenität einer Gemeinschaft zu sein als vielmehr das Alter verbunden mit Werten, Erfahrung und Wissen. Gern haben wir diese Anregungen aufgenommen und bieten für diese Zielgruppe in unserem Netzwerk ein neues und spannendes Programm. 

 

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Anfrage: +49 2533 4412
oder muenster@bvmw.de

Junger Mittelstand Münsterland: Treffpunkt Müller Touristik Gleis 11 in Münster

Mit vollen Zügen in die Zukunft - Ein Münsteraner Unternehmen stellt die Weichen! Ein Traditionsunternehmen stellt sich vor und zeigt, wie es in den letzten annähernd 50 Jahren die Herausforderungen des Wandels gemeistert hat - und jetzt wieder die Weichen neu stellt. Die beiden "Junge Mittelstand" Geschäftsführer Bernd Niemeyer und Stefan David luden als spannende Gastgeber zu einem interessanten Thema in einem außergewöhnlichen Ambiente zu einem kommunikativen Netzwerk-Abend ein. von der "Müllerweiche" bis zu Fragen zum Thema Vertrauen in einem Nachfolge-Prozess wurde rege diskutiert.

So bunt wie das Leben - so bunt war der Abend. Danke an die "Müllers"!

Pilotgruppe bei MBH Maschinenbau & Blechtechnik GmbH

Eine Pilot-Community ist gestartet und hat gezeigt, dass es sich lohnt weiterzumachen. Der Austausch auf Augenhöhe mit Moderation und Experte Hilmar Welpelo zum Thema Nachfolge war hoch interessant. Somit ist eine erste feste Gruppe entstanden. Eine gute Basis, um unser Projekt weiter auszubauen. Es freut uns besonders, dass Björn Hassink (Geschäftsführer MBH) von Beginn an das Projekt unterstützt hat und nun auch erster Gastgeber war. Vielen Dank

Kick off - der junge Mittelstand Münsterland auf der MS-Günther

Am 8. November 2016 ist Leon Windscheid der erste Botschafter des BVMW für den jungen Mittelstand geworden. Für ihn hat Unternehmertum eine ganz enge Verbindung zu gesellschaftlicher Verantwortung.

"Wenn wir uns als junge Unternehmerinnen zusammentun, muss es auch um unseren Beitrag für die Gesellschaft gehen. Hierfür möchte ich eintreten und mich als Botschafter stark machen. Das Vernetzen, der Austausch, das gegenseitige Beraten, all das gehört für mich dazu," so Windscheid in einem Interview.

Unsere regionalen Partner