Geballte Expertise im Asien-Recht

Fünf Anwälte aus Fernost zu Gast beim BVMW in Münster. Immer mehr mittelständische Unternehmen zieht es in nach Asien, um dort neue Märkte zu erschließen. Und dabei steht nicht nur China, sondern auch Vietnam, Korea, Japan, Singapur

und Thailand hoch im Kurs. Fünf Experten der ADWA - Allianz Deutscher Wirtschaftsanwälte in Asien - informierten über Rechtsfragen in diesen Ländern, denn zunächst einmal sind diese Einstiegshürden sinnvollerweise zu klären, bevor es in die Umsetzung geht.
Gastgeber für diesen Workshop war WEICON, geradezu ein Vorbild in der Entwicklung seines Exportgeschäftes. Ralph Weidling betonte in seiner Begrüßung wie wichtig der Außenhandel für das Wachstum des Unternehmens war und immer noch ist.
Rund 20 Unternehmen aus der Region waren der Einladung gefolgt und nutzten die Möglichkeit, sich mit den BVMW Partner-Experten auszutauschen und so ihren Markteinstieg oder ihr erweitertes Engagement in Asien professionell gegen vermeidbare Risiken abzusichern.