Germany‘s Next Super Boss | Unternehmen Hörsaal zu Gast bei der FOM

Rund 140 Mittelständler folgten der Einladung mit dem spannenden Titel – und waren hellauf begeistert. Prof. Friederike Müller-Friemauth von der FOM aus Köln beeindruckte mit exzellenten Inhalten und ....

Prof. Dr. Friederike Müller-Friemauth

einer perfekten Performance. Dass man die Zukunft auch erforschen, also planvoll und methodisch gesichert betrachten kann, ist für deutsches Wissenschaftsdenken ungewohnt, wenn nicht sogar unbekannt. Insofern war der Beitrag nicht nur unterhaltsam, sondern auch überaus lehrreich. In ihrem Vortrag thematisierte sie gegenwärtige Anforderungen an Führungskräfte („Man bekommt den Eindruck, es werde nach Jesus 2.0 gesucht“) als auch Führung in der Zukunft (Führung auf Zeit, Dämmerung für die HiPPOs, Aufstieg der Geeks, netzartige Strukturen).
Prof. Müller-Friemauth nahm den Hype um die neuen Business-Heilsbringer zum Anlass, sich mit praxistauglichen Alternativen zu beschäftigen. Was macht aus Sicht der Corporate Foresight zukunftsrobuste Führung aus? Wie können Führungskräfte die Anforderungen der Zukunft, die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Personalführung sowie die gestiegene Erwartungshaltung an Führungspersönlichkeiten meistern? Hierzu gab sie Antworten und machte neugierig auf mehr. „Wir werden Frau Prof. Müller-Friemauth sicher bald wieder in Münster in Fortführung Ihrer Ausführungen begrüßen,“ versprachen die Veranstalter Petra und Bernd Adamaschek.