Sack zu !

"SACK ZU!" - Abschluss-Techniken im Verkauf. Sie führen ein gutes Verkaufsgespräch, Gesprächspartner macht einen überzeugten Eindruck und nach kurzem Zögern entgegnet Ihnen Ihr potenzieller Kunde, dass er sich das Ganze noch mal in Ruhe überlegen wo...

Dieser FrühstücksWorkshop begann in gewohnter Weise um 08:00 Uhr mit dem Netzwerk-Frühstück im Speiseraum des Europahauses in Bocholt. 

Nach der Begrüßung durch Bernd Gohlke vom BVMW begann Coach Rainer Fornahl aus Witten um 08:30 Uhr mit der Vorstellung verschiedener Abschlusstechniken im Verkaufsbespräch. Viele bekannte Floskeln sind den 18 TeilnehmerInnen bekannt, so wie z.B. "da muss ich noch einmal darüber schlafen". Solche und ähnliche Sätze bedeuten meist nichts Anderes als: "Nein danke - ich möchte nicht kaufen". 

Wie soll man hier als VertrieblerIn reagieren? Welche Formulierungen habe ich zur Auswahl, um passend zu reagieren?

Rainer Fornahl stellte einen riesigen Blumenstrauß an verschiedenen Möglichkeiten zur Auswahl, um einen Auftrag zu sichern. Im einzelnen ging er darauf ein:

 

  • Sie erkennen, woran die meisten Verkaufs-Abschlüsse scheitern und wie Sie diese „Falle“ vermeiden
  • Sie lernen rund ein Dutzend der besten und bewährtesten Abschluss-Techniken kennen
  • Sie erfahren, wie Sie durch „gezielte Gesprächsstrukturen“ den Kunden schneller zu einer Entscheidung führen
  • Sie erfahren, wie Sie durch verschiedene Gesprächstechniken den Weg zum Abschluss deutlich verkürzen
  • Sie lernen, wie Sie von der „Einwand-Behandlung“ direkt in die „Abschluss-Phase“ überleiten
  • Sie trainieren, wie Sie die meisten Techniken direkt in Ihr Verkaufsgespräch adaptieren können

 

Trotz der, für einen Workshop großen Runde, konnten alle TeilnehmerInnen, aus den angebotenen Hilfen beim Abschlussgespräch, die für sich passenden Möglichkeiten auswählen und wir hoffen, dass der FrühstücksWorkshop hilft im Vertrieb noch erfolgreicher zu sein.

Aufgrund der großen Nachfrage wird der FrückstücksWorkshop am 23.06.2022 in Dülmen wiederholt.