Mit Forum Führung | DIGITALimpuls Orientierung u. Zuversicht schaffen!

Mit 200 Teilnehmern starteten wir unser hochkarätiges Format Forum Führung | DIGITALimpuls. Dies gibt Ihnen in Zeiten mit besonderen Herausforderungen besondere Impulse. Der Zukunftsmanager Prof. Dr. Pero Mićić gab den Auftakt!...

...Wir alle sind in diesem Tagen intensiv mit dem Erhalt von Gesundheit, Zahlungsfähigkeit und Betriebsbereitschaft beschäftigt. Wer sich als Leader bis jetzt wenigstens teilweise aus dem Tagesgeschäft heraushalten konnte, oder wer es trotz aller Widrigkeiten jetzt schafft, hat eine einzige zentrale Aufgabe: Dem Team – und sich selbst – eine glaubwürdige Perspektive auf die Zeit nach der Krise zu geben.

Prof.Mićić hat vier Szenarien nach einer einfachen Systematik erarbeitet. Sie können als Vorlage für die Entwicklung eines Zukunftsbildes und einer Strategie dienen.

Die blaue Zukunftsbrille:

Zwei grundlegende Fragen wollen hier beantwortet werden:
Wie schlimm wird es werden? Und wie lange wird es dauern?
Dazu entstehen vier Bilder, bzw. Zukunftsannahmen

  1. Kurze Dauer – Crash Rezession - blaues Auge
  2. Lange Dauer – Crash Rezession - lange Krise
  3. Kurze Dauer – Crash Depression - Mega Crash
  4. Lange Dauer – Crash Depression - System Change

Die vier Annahmen können auf den Virus, die Medizin, die Gesellschaft, die Staaten, die Unternehmen, auf die Weltwirtschaft und die Börsen bezogen werden. Mit einem blauen Auge davon kommen, heißt z.B. für das Virus, dass die drastischen Maßnahmen gegriffen haben und die Verbreitungsgeschwindigkeit im Mai 2020 weltweit stark reduziert ist. Für die Unternehmen bedeutet das, dass sich ab Sommer die meisten Unternehmen erholen und im Herbst allmählich zum monatlichen Umsatzniveau von 2019 zurückkehren. Mehr als 5% sind in der Insolvenz, gegenüber einem Normalwert von 1-2%.

Bei dem Szenario in der langen Krise kamen die Maßnahmen vielerorts zu spät und zu schwach. Die staatlichen Interventionen reichten nicht aus. 15% der Unternehmen sind in der Insolvenz. Die Zahl der Arbeitslosen ist stark gestiegen. Beim Mega-Crash kommt es im Herbst zu einem neuen Ausbruch des mehrfach mutierten Virus. Die meisten Unternehmen erzielen nur noch 50% der Umsätze von 2019. Die Menschen kaufen nur noch was sie wirklich zum Leben brauchen. Beim System Change

Prof. Micic schätzt das Ergebnis in etwa zwischen dem Szenarium Blaues Auge und lange Krise ein.
Zudem hat er Chancen in 2020 für 2021 aufgezeigt:

Krisenchancen:
Nr. 01: Nimm deine Rolle als Leader und „Held“ an!
Nr. 02: Schaffen Sie ein anziehendes „Zukunfts-Wir“!
Nr. 03: Fokussiere dein Geschäftsmodell auf ewige Bedarfe!
Nr. 04: Mache social value zu deiner Mission!

Wenn wir jetzt viel Geld darauf verwetten dürften, dann stellen sich die Fragen, mit welchen Entwicklungen rechnen wir selbst. Was sind unsere eigenen Zukunftsannahmen? Und wenn es so kommt, welche Folgen hat das für Geschäft, Mitarbeiter, Geschäftsmodell, Strategie und Finanzen? Was können wir jetzt Wirksames tun, um uns zu schützen und vorzubereiten? Welche Chance können wir erkennen, die wir jetzt nutzen und umsetzen können? Welches positive Zukunftsbild können wir jetzt zeichnen? Und zu guter Letzt, wie erreichen wir, dass alle im Team das Zukunftsbild rational verstehen, emotional unterstützen und kraftvoll verwirklichen?

Sein Vortrag hat in sehr strukturierter Weise Orientierung gegeben. Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang für die zahlreichen positiven Rückmeldungen unserer Zuhörer.

Mehr Infos ...