KIMMEL ZAHNTECHNIK ist neues Mitglied im BVMW!

Die KIMMEL ZAHNTECHNIK GMBH hat sich der in Deutschland größten, branchenneutralen Interessenvertretung mittelständiger Unternehmen, dem BVMW angeschlossen.

Der BVMW ist als Netzwerkinstitution bekannt und führt Unternehmer über die Branchengrenzen hinaus zusammen. In ihm sind bundesweit mehr als 270.000 Unternehmen mit rund neun Millionen Beschäftigten organisiert, damit ist er eine engagierte, speziell auf die besonderen Bedürfnisse mittelständischer Betriebe ausgerichtete Vertretung der Interessen, im Rahmen einer starken Solidargemeinschaft. Er ist freiwillig organisiert, bietet verschiedenste Impulse für Innovationen und bildet eine hocheffektive Interessenvertretung. Sarah Hennemann,

Verbandsbeauftragte im BVMW Mittelrhein: „Wir sind sehr froh darüber, mit KIMMEL ZAHNTECHNIK einen der großen, innovativen Handwerksbetriebe der Region für die Mitarbeit im BVMW gewonnen zu haben.

Damit wird auch die ‚Stimme des Handwerks‘ zukünftig ein stärkeres Gewicht in der regionalen Verbandsarbeit gewinnen.Geschäftsführender Gesellschafter Andreas Kimmel auf Nachfrage, warum sich KIMMEL ZAHNTECHNIK speziell für diese Verbandsmitgliedschaft entschieden hat: „Neben den vielen Engagements in branchenspezifischen Verbänden und auch in der Handwerkskammer, erhoffen wir uns von der Organisation im BVMW neue Impulse und Synergien über die Branchengrenzen hinweg. Wir sind sehr gespannt auf das starke regionale, aber auch überregionale Netzwerk des BVMW.“

Erst im letzten Jahr hat sich KIMMEL ZAHNTECHNIK mit der Übernahme des Dentallabors Schneider in Bad Kreuznach weiter vergrößert und beschäftigt nun fast 100 Mitarbeiter an insgesamt 5 Standorten in Rheinland-Pfalz. KIMMEL ZAHNTECHNIK ist damit eines der ältesten und größten Unternehmen seiner Branche in Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.kimmel-zahntechnik.de.

Pressekontakt: 
Kimmel Zahntechnik GmbH 
Herr Philipp Lohse 
Tel.: 0261 / 98444 -38 
Fax: 0261 / 98444 - 76 
p.lohse@kimmel-zahntechnik.de

Kommentare (0)

Eigenen Kommentar verfassen

* Pflichtfelder


Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld
Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald Ihr Kommentar veröffentlicht ist.