Intel-Werk – Mittelstandsverband rechnet mit weiteren Ansiedlungen

Der US-Konzern Intel plant zwei neue Halbleiterfabriken in Magdeburg.

Der Mittelstand zeigt sich erfreut über die Entscheidung des Chipherstellers Intel erfreut, sich in Deutschland anzusiedeln. „Die Investitionsentscheidung Intels zugunsten Magdeburgs ist der Jackpot für den Innovationsstandort Deutschland“, sagte Dr. Hans-Jürgen Völz, Chefvolkswirt des Verbandes Der Mittelstand. BVMW. Viele kleinere Zuliefererfirmen dürften von der Entscheidung profitieren – etwa Lieferanten und Dienstleister, aber auch Hersteller von Produktkomponenten. Trotz der weltwirtschaftlichen Verwerfungen sei in Deutschland die Versorgungssicherheit durch diese Firmen aufrechterhalten worden – ein Faktor, der im Ausland wahrgenommen werde, sagte Dr. Völz.

Mehr lesen
Nach Tesla kommt Intel: US-Konzern will Chipfabrik bauen
(abendblatt.de)

 

Heute schon wissen, was den Mittelstand morgen bewegt.


Jetzt Newsletter abonnieren!

Alle Newsletter