Hohe Spritpreise – Mittelstand fürchtet Arbeitsplatzverlust

Benzinpreise mit über 2 Euro pro Liter und eine Verdoppelung der Gaspreise innerhalb kürzester Zeit sind für viele nicht mehr tragbar.

Die Spritpreise sind in Folge des Ukraine-Krieges rasant gestiegen. „Es ist mehr als ein Hilfeschrei: Die Energiepreise haben sich für viele Unternehmerinnen und Unternehmer zu einer existenziellen Frage entwickelt. Benzinpreise mit über 2 Euro pro Liter und eine Verdoppelung der Gaspreise innerhalb kürzester Zeit sind so nicht mehr tragbar.“, erklärte der Vorsitzende des Verbandes Der Mittelstand.BVMW und forderte, dass es keine Denkverbote für Entlastungen geben dürfe.

Mehr lesen
Hoher Spritpreis – Mittelstand warnt vor Arbeitsplatzverlust
(morgenpost.de)

 

Heute schon wissen, was den Mittelstand morgen bewegt.


Jetzt Newsletter abonnieren!

Alle Newsletter