Resilient, krisenfest, digital

Mit den Impulsen des Mittelstand-Digital Zentrums Berlin erarbeiten kleine und mittlere Unternehmen eine sinnvolle und belastbare Digitalstrategie

Wenn kleine und mittlere Unternehmen (KMU) langfristig erfolgreich und wettbewerbsfähig bleiben wollen, dürfen sie nicht in einzelnen und zu klein angelegten Digitalprojekten denken. Laut Bitkom hat allerdings nur jedes dritte Unternehmen eine zentrale Strategie für die gesamte Organisation. Eine kohärente Digitalisierungsstrategie ist jedoch eine wichtige Voraussetzung, um sich nachhaltig digital aufzustellen und für zukünftige Krisen gewappnet zu sein. Wie solch eine Strategie erarbeitet und umgesetzt werden kann, erfahren KMU auf der Online-Veranstaltung "WHAT‘S NEXT? Digitaler Mittelstand mit Strategie" des Mittelstand-Digital Zentrums Berlin, ein Projekt unter der Leitung des Bundesverbandes Der Mittelstand. BVMW.

Berlin. Um Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Innovationsbereitschaft im eigenen Unternehmen smart umzusetzen, braucht es eine sinnvolle und belastbare Digitalstrategie. Wie diese aussehen kann und warum Unternehmen auch in krisenhaften Zeiten auf Einzelmaßnahmen verzichten und sich Gedanken über ihre Vision und Strategie machen sollten, erfahren KMU auf der Veranstaltung "WHAT‘S NEXT? Digitaler Mittelstand mit Strategie".  

Auf dem Online-Event vermitteln die Speaker:innen (u.a. Merantix Momentum, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, JARO Institut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung e.V.) den hohen strategischen Nutzen nachhaltiger Digitalisierung, die zu mehr Wirtschaftlichkeit, Resilienz und Ressourceneffizienz führt. Die Vertreter:innen aus Unternehmen, Initiativen und Wirtschaftsförderungen geben dabei Umsetzungshilfen, präsentieren anschauliche Praxis-Pitches und beleuchten das Zusammenspiel zwischen organisatorischen und technischen Anforderungen, die mit dem digitalen Wandel verbunden sind.  

Mit „What's Next?“  wollen wir Unternehmen und Beschäftigten Impulse geben, wie die digitale Transformation sicher, nachhaltig und strategisch angegangen werden kann. Dafür haben wir sowohl Expert:innen als auch Unternehmen eingeladen, die uns einen praxisnahen Überblick darüber verschaffen, wie neue Prozesse etabliert werden und Unternehmen gleichzeitig agil auf äußere Anforderungen, wie technologische Entwicklungen, neue Auflagen von Auftrags- oder Gesetzgeber oder auch aktuelle Sicherheitsrisiken reagieren können. 

Max Kettner, Der Mittelstand. BVMW, Leiter des Mittelstand-Digital Zentrums Berlin. 


Die Themenvielfalt der Veranstaltung steht dabei sinnbildlich für den Ansatz des Mittelstand-Digital Zentrums Berlin. Als zentrale Anlaufstelle bei Fragen zur Digitalisierung werden hier kleine und mittlere Unternehmen langfristig wirtschaftlicher, resilienter, agiler und wettbewerbsfähiger gemacht.  

Das detaillierte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter finden Sie unter https://digitalzentrum.berlin/whats-next-mittelstand 

Wo: Online aus dem Microsoft Showroom, Unter den Linden, Berlin. 
Wann: 06. Dezember, 10:00 – 12:30 Uhr 
Wieviel: Diese Veranstaltung ist kostenlos. 

Das Mittelstand-Digitalzentrum Berlin gehört zu Mittelstand-Digital. Mit dem Mittelstand-Digital Netzwerk unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk. Das Mittelstand-Digital Netzwerk bietet mit den Mittelstand-Digital Zentren, der Initiative IT-Sicherheit in der Wirtschaft und Digital Jetzt umfassende Unterstützung bei der Digitalisierung. Kleine und mittlere Unternehmen profitieren von konkreten Praxisbeispielen und passgenauen, anbieterneutralen Angeboten zur Qualifikation und IT-Sicherheit. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ermöglicht die kostenfreie Nutzung und stellt finanzielle Zuschüsse bereit. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.

 

 


Ansprechpartner Presse

Alexander Krug

Zum Profil

Projektmanager für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – Förderprojekte

BVMW

Bundeszentrale

Potsdamer Straße 7

10785 Berlin

+49 30 533206-570

alexander.krug@bvmw.de

Lesen Sie jetzt:

Heute schon wissen, was den Mittelstand morgen bewegt.


Jetzt Newsletter abonnieren!

Alle Newsletter