Girls Day und Boys Day am 26.4.2018

Sie suchen Azubis? Dann machen Sie mit: am 26.04.2018 ist wieder Girls' Day und Boys' Day.

Am 26.04.2018 ist wieder Girls' Day und Boys' Day.

Wecken Sie das Interesse von Schulabsolventen für Berufe, die sie noch nicht für sich entdeckt haben

Mädchen und Jungen beschränken sich bei ihrer Berufswahl auf wenige und geschlechtstypische Berufe. Sie kennen es nicht anders.

Dabei machen Betriebe, die den Jungs und Mädels die Gelegenheit geben, die jeweils "anderen" Berufe kennenzulernen, gute Erfahrungen. Die jungen Leute wagen ein Praktikum und beginnen nicht selten eine Ausbildung in einem der atypischen Berufe. 
 

Girls' Day

Am Girls'Day erweitern Mädchen ihr Berufswahlspektrum und lernen Berufe kennen, an die sie nie gedacht hätten. Mädchen entscheiden sich  traditionsgemäß eher für kaufmännische oder soziale Berufe. Dabei schlummern auch bei Mädchen  Talente beispielsweise für technische oder Outdoor-Berufe .

Wussten Sie, dass 33 % der Unternehmen, die sich am  Girls' Day-beteiligt haben, später Bewerbungen von ehemaligen Teilnehmerinnen erhalten?

Boys' Day

Seit 2011 haben fast 225.000 Jungen an mehr als 37.700 Boys'Day-Angeboten teilgenommen. Jungen können einen Tag lang einen Beruf kennenlernen, in denen Männer immer noch unterrepräsentiert sind, vor allem Berufe aus dem sozialen, erzieherischen und pflegerischen Bereich. Neben einem Praxistag in Einrichtungen und Unternehmen können die Jungen am Boys’ Day auch Workshops zu den Themen Berufs- und Lebensplanung, Rollenbilder und Sozialkompetenzen besuchen.

Mitmachen!

Tragen Sie Ihre Ausbildungsberufe für den 26. April auf den jeweiligen Seite Girls' Day  und Boys' Day  ein.