DigitaliseSME - EU-Förderung für die Digitalisierung bei KMU's

DigitaliseSME ist ein Förderprojekt der EU mit dem Ziel, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Digitalisierung zu unterstützen und dabei auch für internationalen Austausch zwischen EU-Ländern zu sorgen.

pixabay.com/de; Digitalisierung_geralt_binary-1607203_1280.jpg

Das Projekt richtet sich somit sowohl an KMU mit Digitalisierungsbedarf wie auch an Digitalisierungsexperten bzw. IT-Dienstleister und ermöglicht die Zusammenarbeit zwischen beiden. Letztere werden für einen Monat ein Unternehmen in einem anderen EU-Land besuchen, dessen Bedarf mit ihrem Fachwissen übereinstimmt.

 

  • KMU erhalten mit der Teilnahme also einen Experten, der sie einen Monat lang begleitet und ein Konzept für die Digitalisierung ihrer Prozesse, Produkte und Dienstleistungen erstellt. Die Arbeit des Experten bezahlt dabei DigitaliseSME – auf das Unternehmen entfällt nur eine geringe Pauschale für Kost und Logis des Experten.
  • Für Digitalisierungsexperten ist das Projekt eine gute Möglichkeit, ihre Sichtbarkeit als Experte zu erhöhen und neue Netzwerke und Kunden zu gewinnen. Sie werden von DigitaliseSME vergütet – Kost und Logis übernimmt das geförderte Unternehmen.

 

Hier finden Sie die Kurzinformationen zum Projekt auf der BVMW-Webseite inkl. Ansprechpartner.