Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Berlin wird bis 2021 verlängert

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin wird bis 2021 verlängert. Es ist Teil des Projektes "Gemeinsam digital" und hierfür eine zentrale Anlaufstelle für alle Unternehmen in Berlin.

Fünf Partner gehören zu "Gemeinsam digital". Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) leitet das Projekt federführend. Das Alexander von Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG), das Hasso-Plattner-Institut (HPI), das Institut für Innovations- und Informationsmanagement (IIIM) der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) und die Universität Potsdam (UP) stellen als wissenschaftliche Partner die Fachexpertise auf dem Feld der Digitalisierung.

Die Förderung der zentralen Anlaufstelle in Berlin wird nun bis 2021 fortgesetzt. 40 neue Digitalisierungsprojekte sollen mit Unternehmen gestartet werden. Zu den Schwerpunkten des Kompetenzzentrums gehören Personal 4.0, digitales Marketing, Wertschöpfungsprozesse 4.0 und Geschäftsmodelle 4.0. Weiter ausgebaut werden nun außerdem die Unterstützungsangebote in der digitalen Weiterbildung und bei der Informationssicherheit. Zudem wird das Thema FinTech (Finanztechnologie) das Themenportfolio erweitern.

„Wir freuen uns über das Vertrauen und die Bestätigung unserer Arbeit. Das positive Feedback nehmen wir zugleich als Motivation, unser breites Angebot für die Digitalisierung von mittelständischen Unternehmen auszubauen und sie fit für die Zukunft zu machen“, so Alexandra Horn (BVMW), Leiterin des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Berlin. 

Auch BVMW-Präsident Mario Ohoven zeigte sich erfreut: „Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin ist eine echte Erfolgsgeschichte. Es leistet einen wichtigen Beitrag dazu, dass der deutsche Mittelstand die Herausforderungen der Digitalisierung meistert. Die gute Akzeptanz bei den Unternehmern zeigt, dass diese Unterstützung auch benötigt wird.“

Gemeinsam digital ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital. Das BMWi ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote. Weitere Informationen finden Sie unter www.gemeinsam-digital.de.