Neuer Partner: Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo)

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer ist jetzt neuer Partner in der Mittelstandsallianz des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft BVMW).

logo bundesverband deutscher omnibusunternehmer

Der bdo vertritt die Interessen der privaten und mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Personennahverkehr, Bustouristik und Fernlinienbus. Dazu Mittelstandspräsident Mario Ohoven:  

„Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit hängt entscheidend von einer leistungsfähigen und nachhaltigen Mobilitätsinfrastruktur ab. Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer positioniert sich als Fachverband zu dieser Thematik und ist daher eine wertvolle Verstärkung unserer Mittelstandsallianz. Gemeinsam mit dem bdo werden wir uns für die Förderung dieses wichtigen Wirtschaftsbereiches einsetzen.“

Der 1980 in Bonn gegründete Verein hat seinen Sitz heute in Berlin und engagiert sich dafür, das Ansehen der privaten Omnibusunternehmen in Politik und Öffentlichkeit nachhaltig zu fördern. Als Stimme der gut 4.400 Busunternehmen in Deutschland wirbt der bdo national wie international für bessere gesetzliche Rahmenbedingungen für das private Busgewerbe.

Im Zusammenspiel mit seinen Landesverbänden arbeitet der bdo auf die Stärkung leistungsfähiger mittelständischer Strukturen hin und trägt damit wesentlich zum Erhalt und zur Entwicklung der privaten Unternehmen in der Branche bei. bdo-Präsident Karl Hülsmann dazu:

„Der Mittelstand ist Motor für Wachstum und Beschäftigung. Als Erfolgsgarant für die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland ernten die kleinen und mittelgroßen Unternehmen zu Recht immer wieder viel Lob in der Öffentlichkeit. Wir beobachten aber leider, dass konkrete politische Entscheidungen ein anderes Bild zeichnen – und vielfach zu neuen Belastungen für unsere Unternehmen führen, statt deren Potenziale zu entfesseln. Aus diesem Grund freuen wir uns, in der Mittelstandsallianz gemeinsam mit vielen Partnern aus anderen Branchen für gute Rahmenbedingungen einzutreten. Ein Schwerpunkt wird für uns dabei der Einsatz für einen spürbaren Bürokratieabbau sein. Darüber hinaus wollen wir uns nachhaltig für einen fairen Wettbewerb engagieren.“

Weitere Informationen über den Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) finden Sie im Internet unter www.bdo.org.

Die Mittelstandsallianz vereint mittelständisch geprägte Branchenverbände, die sich unter dem Dach des BVMW gemeinsam für eine mittelstandsfreundliche Gesetzgebung einsetzen. Die Partner der Mittelstandsallianz eint der Wille, die für den Mittelstand dringenden Themen mit einer Stimme in die Politik zu tragen. Mit über 30 Verbänden vertritt die Mittelstandsallianz über 900 000 Mitglieder.