Tag der Politiknetzwerker 2020 in Berlin

Für ihr hohes Engagement hat der BVMW 14 Kolleginnen und Kollegen ausgezeichnet. In einem spannenden Programm erhielten sie Einblick hinter die politischen Kulissen Berlins.

Bereits seit 2015 zeichnet der BVMW einmal jährlich Kolleginnen und Kollegen aus, die sich durch politisches Engagement in den Regionen, auf Bundesebene und für den Verband engagieren.

Der erste Termin führte die KollegInnen in diesem Jahr ins Auswärtige Amt. Dort traf man sich zu einem sehr offenen Austausch mit Dr. Stephan Grabherr, Referatsleiter für Außenwirtschaftsförderung, Beratung und Unterstützung für deutsche Unternehmen. 

Es wurde offen über aktuelle internationale Herausforderungen diskutiert und die KollegInnen konnten viele Fragen ihrer Mitglieder unterbringen. Besonders die konsularische Betreuung deutscher Staatsbürger und die Vernetzung deutscher Unternehmer im Ausland durch die jeweilige Botschaft, stellen konkrete Leistungen des Auswärtigen Amtes für UnternehmerInnen, die in anderen Ländern aktiv sind, dar.

Nach dem Auswärtigen Amt ging es direkt weiter ins Bundeswirtschaftsministerium, zu einem Gespräch mit Dr. Marco Melle von der Stabstelle Mittelstandsstrategie. Dr. Melle stellte die Strategie vor und stand für Fragen und Auskünfte rund um die Strategie zur Verfügung. Er bat den BVMW seine “Lautstärke” gegenüber der Politik zu bewahren und bedankte sich für die stets gute Zusammenarbeit auf den verschiedenen Ebenen. Den Willen seiner Abteilung, den Mittelstand in seiner ganzen Breite durch politische Maßnahmen zu unterstützen, unterstrich Herr Dr. Melle mehrfach, etwa wenn es um die Bonpflicht oder eine Unternehmenssteuerreform geht.

Zum Abschluss des Tages der Politiknetzwerker ging es - fast schon traditionell - in den Deutschen Bundestag zu einem gemeinsamen Mittagessen ins Käfer Dachgarten-Restaurant. Auch dort erwartete die KollegInnen ein politischer Impuls, denn dem Mittagessen hatte sich die Mittelstandsbeauftragte der Fraktion BÜNDNIS90/Die Grünen, Frau Claudia Müller, angeschlossen. Themen waren u.a. der ständige Austausch mit den mittelständischen Betrieben sowie eine aktive Zusammenarbeit beim Thema Frauen im Mittelstand. 

Heute schon wissen, was den Mittelstand morgen bewegt.


Jetzt Newsletter abonnieren!

Alle Newsletter