Exklusive B2B-Einzelgespräche in der Bundeszentrale oder per Video

Die Unternehmen aus den Branchen Software, Lebensmittel, Textil, Haushaltschemie, Biopharma, KfZ-Teile, Gießerei, Verpackung, Holzverarbeitung und Schiffbau suchen Kunden im Einkauf, Handel und Industrie. Die Unternehmensprofile finden Sie hier.

Am 11. September 2020 organisiert der BVMW exklusiv für seine Mitglieder B2B-Gespräche mit führenden kroatischen Unternehmen (bis € 180 Mio. Jahresumsatz). Die Unternehmen besuchen im Rahmen des Treffens des Staatspräsidenten Kroatiens Zoran Milanovic mit dem BVMW-Präsidenten Mario Ohoven die Bundeszentrale. Folgende Branchen sind vertreten:

·     Qualitätsweine und Spirituosen vom Erzeuger und Großhändler (interessant für Wein- und Spirituosenhandel, Weingeschäfte, Hotels, Restaurants)

·     Bio-Tees, Bio-Kräuter, Biopharma (interessant für Groß-/Einzelhandel, Tee-/Kräuter-Läden)

·     Herren-Oberbekleidung, Hersteller/Händler (interessant für Modegeschäfte und -händler)

·     Haushaltschemie (interessant für Großhändler und Großkunden in den Bereichen Haushaltsreinigungsmittel, Desinfektion und Hygiene)

·     Verpackungshersteller (interessant für Wert-/Geldtransporte, Labore und medizinische Einrichtungen)

·     Holzverarbeitung (interessant für Unternehmen im Bereich Holzpaneele, Holzfußböden, Parkett, Möbelhersteller)

·     Funk-/Signaltechnik (interessant für Betreiber von Sendemasten, Funknetzen etc.)

·     Kunststoffkomponenten KfZ-Interior/Exterior (interessant für Automobil-Industrie und F&E)

·     Gießerei (interessant für Hersteller von Maschinen, Pumpen, Getriebe, Lagergehäuse, Ventile)

·     Integrierte Hard-/Softwarelösungen für technische Sicherheit (interessant für Händler von technischen Schutzgeräten, Systemintegratoren, Elektriker und Security-Firmen)

·     Schiffbau und -design

 

Die Unternehmen suchen Kunden im Einkauf, Handel und Industrie. Die Liste der Unternehmen mit einer ganzseitigen Unternehmensbeschreibung finden Siehier. Alle Gespräche finden per Video oder persönlich in der Bundeszentrale des BVMW zwischen 10:00 und 15:00 Uhr statt.

Wichtig für Sie:  Für die Teilnahme melden Sie sich bitte bis einschließlich 4. September 2020 bei Tetiana Piletska: 030 533206-142 oder tetiana.piletska@bvmw.de .

Heute schon wissen, was den Mittelstand morgen bewegt.


Jetzt Newsletter abonnieren!

Alle Newsletter