Russischer Botschafter zu Besuch in der Bundeszentrale

Am 1. Oktober besuchte der russische Botschafter S.E. Sergej J. Netschajew BVMW-Präsident Mario Ohoven in der BVMW-Bundeszentrale.

S.E. Sergej J. Netschajew, außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Russischen Föderation mit Mario Ohoven, Präsident des BVMW

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Russland und Deutschland und die Forderungen der Kooperation zwischen deutschen und russischen Unternehmen. Ohoven unterstrich die intensiven Beziehungen, die der BVMW seit vielen Jahren mit Russland unterhält: „Die deutsche Wirtschaft ist der wichtigste europäische Handelspartner Russlands. Wir als Verband sind deshalb an einer Vertiefung der Kontakte mit russischen Unternehmen interessiert und sehen es als unsere Aufgabe an, die Chancen dieser bilateralen Zusammenarbeit auszuloten.“

 

 

Heute schon wissen, was den Mittelstand morgen bewegt.


Jetzt Newsletter abonnieren!

Alle Newsletter