Testpflicht: Kostenübernahme nicht klar

Vor dem Treffen mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat BVMW Bundesgeschäftsführer Markus Jerger die Testpflicht für Unternehmen abgelehnt.

Kosten bleiben ungeklärt

BVMW Bundesgeschäftsführer Markus Jerger hat sich gegenüber den Zeitungen der Funke-Medien-Gruppe gegen eine Testpflicht auf das Coronavirus in den Unternehmen ausgesprochen. Unklar sei, woher "schätzungsweise 60 Millionen Schnelltests pro Woche" herkommen sollen. Und wer die Kontrolle der Testergebnisse übernehme, sei auch offen. Auch wäre nicht geklärt, wer die Kosten von »schätzungsweise einer Milliarde Euro im Monat« für die Coronatests in den Unternehmen tragen solle.

Lesen Sie mehr unter Corona-Wirtschaftsgipfel: Unionspolitiker verlangen Testpflicht für Firmen - DER SPIEGEL

 

 

 

Heute schon wissen, was den Mittelstand morgen bewegt.


Jetzt Newsletter abonnieren!

Alle Newsletter