Fachkräfte/Arbeitgeberattraktivität

Ursachen des Fachkräftemangels

Ein offensichtlicher Treiber des Fachkräftemangels hierzulande ist der demografische Wandel. Die stetig alternde Bevölkerung führt dazu, dass das Verhältnis von Erwerbspersonen zu Nicht-Erwerbspersonen immer weiter abnimmt. Bis 2030 sinkt der Anteil der erwerbsfähigen Bevölkerung um 4,4 Millionen. Ebenso sind durch Verschiebung des Bildungsniveaus Fachkräfteengpässe in verschiedenen Berufsfeldern zu verzeichen.

Auswirkungen für den Mittelstand

Bisher besteht noch kein flächendeckender Fachkräftemangel, dennoch verfestigen sich die Fachkräfteengpässe. Zwischen August 2011 und April 2015 bestanden in 96 von 619 analysierten Berufsgattungen anhaltende Fachkräfteengpässe. Die meisten dieser dauerhaft durch Engpässe charakterisierenden Berufe gab es mit 20 Berufsgattungen im Berufsfeld ,,Gesundheit, Soziales und Bildung“. Ebenfalls bestanden viele Knappheiten in den Berufsfeldern ,,Bau- und Gebäudetechnik“ sowie ,,Gesundheit, Soziales und Bildung“. 

Arbeitgeberattraktivität – Chance für den Mittelstand

Sich wohlfühlen bei der Arbeit. Glücklich der Arbeitnehmer, dem das möglich ist? Nein, glücklich der attraktive Arbeitgeber, der das bieten kann! 
Kleine und mittlere Unternehmen konkurrieren mit großen Unternehmen um die passenden Bewerberinnen und Bewerber und scheinen es schwieriger zu haben, zu punkten. Begründet ist diese Situation häufig mit der mangelnden Präsenz von KMU in der Öffentlichkeit. Gerade für mittelständische Unternehmen ist es aber von zentraler Bedeutung, wahrgenommen zu werden und als besonders attraktiver Arbeitgeber in Erscheinung zu treten. 

Jobunication und Jobunication VR

Die hochschulübergreifende Recruitingmesse ermöglicht Unternehmen gezielt nach Studenten, Aboslventen und Young-Professionals aus den Bereichen IT, Ingenieurwesen und Wirtschaftswissenschaften zu suchen und Kontakt aufzubauen. Der BVMW fungiert hierbei als offizieller Mittelstandspartner und bietet somit eine weitere Gelegenheit für Unternehmen zukünftige Arbeitskräfte unter vergünstigten Konditionen für sich zu gewinnen. Als Ergänzung zu der regionalen Messe wurde die Virtual Reality Messe konzipiert, um so Unternehmen deutschlandweit die Möglichkeit zu bieten, sich rund um die Uhr für potentielle Arbeitnehmer innovativ und attraktiv zu präsentieren. Mit der 3D Messewelt können Kosten eingespart werden und die neuen Zeitpotentiale, die sich durch die Nutzung der Messe ergeben, anderweitig eingesetzt werden.

Pilotprojekt "Gewerbliche Fachkräfte"

Der BVMW startet als weiteres Projekt zur Unterstützung bei der Anwerbung von Fachkräften die Vermittlung zwischen qualifizierten Arbeitnehmern und mittelständischen Unternehmen überwiegend aus dem produzierendem Gewerbe. Mit einem Profil Ihres Unternehmens und der offenen Stelle beginnt die gezielte Suche nach Ihrem Kandidaten. Lassen Sie uns diese zukommen und wir suchen in Kooperation mit fachlichen Experten nach passenden Bewerber. Für mehr Informationen stehen wir Ihnen telefonsich gerne zur Verfügung.

Unsere regionalen Partner