Pitch&Meet - Rückblick Juli

Die zweite Veranstaltung der Reihe “Pitch&Meet” fand am Dienstag, 06. Juli, auf der Plattform GatherTown statt. Fünf Mitglieder stellten sich nach der Begrüßung durch Gertrud Hilser mit einem Pitch vor. Ein Fokus lag dabei auf den positiven Seiten ihrer Arbeit. 

Die erste Pitchgeberin war Prof. Perizat Daglioglu, Präsidentin der Hochschule der Wirtschaft für Management in Mannheim. Die Hochschule setzt sich dafür ein, dass die Hochschulausbildung auch für sozial benachteiligte junge Menschen möglich ist. Das Schönste an ihrer Arbeit ist das Zusammenarbeiten und Gestalten mit anderen Menschen, vor allem auch mit den zahlreichen internationalen Studierenden, die mit 53 Nationalitäten an der Hochschule repräsentiert sind.

Im Weiteren stellte sich Thomas Pospichl vor, Geschäftsführer der Thomas Pospichl e.K. Pospichl Phone Service. Seit 25 Jahren ist sein Unternehmen Experte für Telefonanlagen. Auch Cloud-Telefonie gehört dazu, so dass Kunden von überall und unabhängig vom Standort telefonieren können. Spaß macht es Herrn Pospichl, die ständigen Verbesserungen in der Telefonie bei seinen Kunden umzusetzen. 

Mark Egner, Geschäftsführer von Der Büroeinrichter Gesellschaft für Raumkonzepte mbH, führte aus, welche Freude es ihm bereitet mit seinem Unternehmen die unterschiedlichsten Räume gestalten zu können. Dazu zählen nicht nur Büroräume sondern auch Pflege- und Altenheime, in denen der Nutzer im Mittelpunkt steht und eine Wohlfühlatmosphäre kreiert wird.

Als nächstes sprach Alexander Frey, Gründer der SoftPlan DatenManagement GmbH, ein Spezialist für die Digitalisierung von Formularen mit biometrischer Unterschrift. Seine Arbeit inspiriert ihn jeden Tag aufs neue, da das Produkt an keine feste Branche gebunden ist und jeder Tag etwas Neues bringt.  

Der letzte Pitchgeber war Jannis Eberhard, Geschäftsführer des IBE Ing.-Büro F. Eberhard GmbH. Das Unternehmen mit Ingenieuren und Architekten ist der einzige Ansprechpartner für den Bauherrn, sie sind für die gesamte Planung eines Gebäudes zuständig. Bei der Planung werden häufig 3D-Programme verwendet. Spannend für ihn sind die sehr abwechslungsreichen Herausforderungen bei der Gestaltung von Gebäuden.

Im Anschluss konnten sich die Teilnehmer auf der GatherTown Plattform mit ihrem Avatar frei bewegen und sich gezielt mit den Pitchgebern und anderen Teilnehmern persönlich austauschen. Dadurch entstanden angeregte Unterhaltungen und interessante Kontakte konnten geknüpft werden.

 

Unsere regionalen Partner