Pitch&Meet im September - Rückblick

Ganz unter dem Motto “alles ist möglich”, nur eben online, wurde beim Pitch&Meet genetzwerkt und neue Kontakte geknüpft. Die Onlineplattform GatherTown ermöglichte durch kleine Avatare und Videoübertragung ein Zusammenkommen wie bei einer Live-Veranstaltung. Das vierte Pitch&Meet des BVMW war diesmal geballte Frauenpower: die sechs Pitchgeber*innen waren überwiegend weiblich.

Dr. Maha Ben Amor ist Business Development Managerin und Head of Corporate Marketing des Unternehmens SAMA PARTNERS Business Solutions GmbH. Die IT-Experten verfolgen das Ziel, Kunden bei der Optimierung und sicheren Gestaltung ihrer Geschäftsprozesse und IT zu unterstützen. Informationssicherheit und Effizienz sollen ein Mehrwert für jedes Unternehmen sein.  

Daniela Kohl, Inhaberin von global office Daniela Kohl, erleichtert mit Ihrem Telefonservice vielen Unternehmen den Alltag, indem sie und ihre Mitarbeiter mit Persönlichkeit, Individualität und freundlichem Service Telefongespräche übernehmen, die ansonsten unbeantwortet bleiben. 

Klaus Imhof, Referent für Berufliche Bildung am SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd GmbH, denkt nicht nur Zukunft, sondern schafft auch Zukunft. Durch das Berufsbildungswerk haben junge Menschen mit speziellem Förderbedarf die Chance, durch kompetenzorientierte Berufsausbildungen optimal auf die Anforderungen der Gesellschaft und des künftigen Arbeitsmarkts vorbereitet zu werden.

Beim Start-Up HappySalad, gegründet von Julia Gander und ihrer Mutter Beate Gander, ist der Name Programm. Hier können Sie online Salatsoßen kaufen, die nicht nur ohne Konservierungsstoffe und Zusatzstoffe sind, sondern auch noch gut schmecken. 

Stefanie Jelinek und ihr Unternehmen AutenSys GmbH beraten und begleiten Energiekonzepte. AutenSys hilft Unternehmern, durch den Dschungel der Möglichkeiten zu navigieren. Auf Datenbasis wird gezeigt, wie der CO2-Ausstoß vermieden, verringert und kompensiert werden kann. 

Christian Kress, Geschäftsführer der INOVASEC GmbH, lebt das Thema Cyber Security seiner Firma mit Leib und Seele. Längst hat er sich darauf spezialisiert, Unternehmen zu beraten, die Verantwortung übernehmen wollen. Denn häufig fehlt es den Betroffenen nicht an Bewusstsein über die Lage, sondern Entscheidungs-, Handlungs- bzw. Umsetzungsprobleme verhindern die richtigen Maßnahmen. Hier setzt sein Konzept an.

Im Anschluss konnten sich die Teilnehmer in beliebig großen Gruppen untereinander und mit den Pitchgebern austauschen.  

Unsere regionalen Partner