UnternehmerAbend ,,Permanente Innovation als Zukunftssicherung – mit erprobten agilen Workshop-Formaten"

Anmeldung hier.

Wir stehen vor einem exponentiellen Wachstum von Technologien. Das bietet auch neue Chancen für andauernde und kommende Krisen. Doch wie gelingt es dieses Denken in Unternehmen zu etablieren, damit sich neue Methoden und Formate in der Zukunft individuell entwickeln können? 

Der BVMW lädt dazu ein, konkrete und praktische Beispiele und die dahinterstehenden Konzepte kennenzulernen beim: 

UnternehmerAbend ,,Permanente Innovation als Zukunftssicherung – mit erprobten agilen Workshop-Formaten”
Mittwoch, den 21. September 2022
17.30 bis 22.00 Uhr
HubWerk01
Werner-von-Siemens-Str. 2-6
Gebäude 5137c
76646 Bruchsal

Programm:

17.30 Einlass und Come Together
18.00 Begrüßung
           Josef Stumpf BVMW
           Impulsvorträge
           Stefan Huber, Vorstand HubWerk01
           "Agile Methoden, so machen es die Großen"
            Petra Schmiedle, Geschäftsführerin Georg
            Schmiedle Fenster und Fassadenbau GmbH
            "Mit dem TomorrowCamp in die Zukunft"
             Mark Nagel, Manager Strategic Planing John Deere
            "Greenfield, das Innovation- und Transformations
              Lab von John Deere"

              Thomas Anderer, CEO Efeu Innovationszentrum
              und TomorrowCoach
             "DAS TOMORROWCAMP"
              Regine Haschka, CEO Seedlab GmbH, Startup
              Mentoring Berlin und IOTA Geschäftsleitung
              "Vom TomorrowCamp zum Transformation Lab"
              Austausch und Diskussion
20.00 Get Together mit Flying Snacks und coolen Drinks

Reinhold Würth, Vorzeigeunternehmer sagt: „Was 2030 passiert, das weiß ich schon, weil es schon morgen ist. Als Unternehmer muss ich mir vielmehr Gedanken machen, wo mein Unternehmen 2050 steht.“Der Vorausblick ist laut Würth auf diesen Zeitraum nicht möglich, doch er kann sein Unternehmen so strukturieren, das Permanente Innovation und das flexible Agieren in ständigen Änderungen erdenklich sind, ohne die Substanz zu verlieren. 

Aber wie kommen Unternehmen und der Mittelstand in den Prozess der permanenten Innovation? Welche Formate und Methoden helfen Unternehmen dabei, zukunftsorientiert und vorausschauend zu denken, damit durch schnelles und flexibles Handeln die Wettbewerbsfähigkeit bestehen bleibt? Jeder Unternehmer ist hier herausgefordert und muss für sein Unternehmen sicherstellen, dass es im internationalen Vergleich nicht zurückfällt, damit jedes einzelne Unternehmen die Führungsposition behält.

Das TomorrowCamp legt Wert auf das Thema des K2 Accelerator der im Fokus des Events die Möglichkeit bietet, Ziele durch eine Transformationsbeschleunigung optimaler zu erreichen. Prozesse wurden so entwickelt, um Unternehmen dabei zu helfen, neue Herausforderungen  und Technologien aus interner Kraft zu meistern und eigene Transformationsprozesse aktiv zu gestalten. Dieses Programm bietet einen mehrstufigen Plan, der von der digitalen Strategieentwicklung bis hin zur Ausbildung der Teams und der Implementierung eines internen Prozesses alles umfasst.

Das Event bietet Unternehmen die Chance, agile Methoden auf dem Weg in die Transformation kennenzulernen und gleichzeitig zu erfahren, wie man aus dem TomorrowCamp in ein Transformation Lab kommt, um „permanente Innovation“ für Unternehmen sicherzustellen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Die Event-Angebote des BVMW Nordbaden-Rhein-Neckar finden statt mit Unterstützung der Strategischen Partner 2022. Bitte beachten Sie die AGBs für BVMW Veranstaltungen.

Anmeldung hier.

Unsere regionalen Partner