Rückblick - BVMW | 3. Workshop Lean Innovation "Wertstromoptimier

BVMW | 3. Workshop Lean Innovation: „Wertstromoptimierung in der F&E" Am 02.06.2021 luden der BVMW NRW Südwest und die Schuh & Co GmbH aus Aachen zum 3. Workshop zum Thema Wertstromoptimierung in der F&E ein.

BVMW | 3. Workshop Lean Innovation: „Wertstromoptimierung in der F&E"
Am 02.06.2021 luden der BVMW NRW Südwest und die Schuh & Co GmbH aus Aachen zum 3. Workshop zum Thema Wertstromoptimierung in der F&E ein.

Der 3. Workshop im Rahmen unserer Lean Innovation Reihe hat sich mit der Optimierung der Wertströme in der Forschung und Entwicklung auseinandergesetzt. Analog zu den Prozessoptimierungen in der Fertigung, gilt es auch hier den Fokus auf kundenorientierte Wertschöpfung zu setzen. Ansatzpunkte hierfür sind einerseits die Verschwendung im Produkt (z.B. mangelnde Technologieinnovation oder Kundenorientierung) und andererseits im dazugehörigen Entwicklungsprozess (z.B. ungenutzte Ressourcen oder mangelhafte Synchronisation) zu identifizieren und systematisch zu vermeiden. Für eine eingehende Identifikation dieser Schwachstellen sind ausführliche Prozessanalysen mittels IST- und SOLL-Zustandsbeschreibungen im Rahmen von Workshops das Mittel der Wahl: Über große „Schwimmbahnen“ wird jeder Stakeholder mit seinen Tätigkeiten im Zeitverlauf dargestellt und so Schwachstellen visualisiert. Zusätzlich zur Prozessperspektive, kann auch die Wertperspektive für jeden Prozessabschnitt eingenommen werden, um den jeweiligen Beitrag an der Wertschöpfung zu erörtern. Mittels einer SOLL-Prozessbeschreibung und den dazugehörigen Zieldefinitionen mitsamt Rollout-Konzept, kann dann der optimierte Prozess im Unternehmen eingeführt werden.

Wir bedanken uns für die Teilnahme und freuen uns auf den nächsten Termin der Workshopreihe zum Thema „Agile Produktentwicklung“

Präsentation