BAzubi 2019 und nachträgliche Verleihung des “Herzenspreis"

Auf Einladung der Bamberger Wirtschaftsförderung waren wir bei der Verleihung des BAzubi 2019 Preis vor Ort. In diesem Rahmen wurde auch der “Herzenspreis" des BVMW Unternehmerinnen Awards offiziell an Frau Sabine Weyermann übergeben, die bei der Ver...

Ausbildung ist eines der Zukunftsthemen, die die oberfränkische Wirtschaft beschäftigen. Daher freuen wir uns, beim BAzubi 2019 dabei sein zu dürfen. Mit diesem Ausbildungspreis ehrt die Stadt Bamberg besonderes Engagement für deutsche und nichtdeutsche Auszubildende.

Weyermann doppelt ausgezeichnet

Ein Unternehmen hatte an diesem Tag gleich doppelten Grund zur Freude: Denn die Michael Weyermann® GmbH & Co. KG belegte nicht nur Platz 2 des BAzubi Preises, sondern in diesem Rahmen wurde auch der “Herzenspreis" des BVMW Unternehmerinnen Awards Oberfranken nachträglich an Frau Sabine Weyermann verliehen. Bei der eigentlichen Gala war sie aus Krankheitsgründen verhindert, sodass eine Mitarbeiterin den Preis stellvertretend in Empfang nahm. 

Die Michael Weyermann® GmbH leistet auch im Bereich Ausbildung viel für die aktuell 23 Azubis in neun handwerklichen und gewerblichen Ausbildungsberufen. Deshalb durfte Sabine Weyermann auch eine Urkunde für den 2. Platz des BAzubi 2019 mit nach Hause nehmen. Das unternehmenseigene Ausbildungsprogramm „Offenheit – Zusammenhalt – Wertschätzung – Kompetenz“ wird gelebt. Die Übernahmequote liegt bei 100 Prozent. Ein Team von Ausbildungsbeauftragten ist ständiger Begleiter der Jugendlichen. 

Weitere Preisträger des BAzubi 2019

Den Ausbildungspreis BAzubi 2019 gewonnen hat die Dümler Unternehmensgruppe. Hier werden aktuell acht Azubis in sieben Ausbildungsberufen ausgebildet. Zwei davon sind Personen mit Migrationshintergrund oder Flüchtlinge, die durch assistierte Ausbildung und Sprachkurse zusätzliche Hilfestellungen bekommen. Darüber hinaus übernehmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Patenschaft für die Azubis und können als direkter Ansprechpartner kontaktiert werden.

Mit zusätzlichem Betriebsunterricht und arbeitgeberfinanzierten Prüfungskursen werden die Azubis bestmöglich auf die Abschlussprüfung vorbereitet, damit der Übernahme in das Unternehmen nichts im Wege steht. Auch das Übernehmen von Fahrt-, Übernachtungs- oder Prüfungskosten im Rahmen der Ausbildung ist selbstverständlich. Beim Azubiaustausch lernen die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch andere Dümler-Niederlassungen kennen. 

Den 2. Platz teilt sich die Herbst Transporte GmbH mit Weyermann. Den 3. Platz belegte die Joseph-Stiftung Bamberg.

Wir gratulieren allen Preisträgern herzlich und freuen uns über das besondere Engagement für Ausbildung in der Region!