BusinessMeeting bei CUP&CINO zu "NEUE Gewohnheiten"

"Von Stagnation zu Excellence - mit Gewohnheiten zur Leistungsstärke". Top-Thema mit Keynotespeaker und Autor Dr. Oliver Schumann. BusinessMeeting im Coffee Competence Center von CUP&CINO in Hövelhof war ausgebucht. 

...

"Von Stagnation zu Excellence - mit Gewohnheiten zur Leistungsstärke". Top-Thema mit Keynotespeaker und Autor Dr. Oliver Schumann. BusinessMeeting im Coffee Competence Center von CUP&CINO in Hövelhof war ausgebucht. 

Ist der Kaffee am Morgen oder nachmittags im Cafe nicht schon die schönste Gewohnheit, die es zu erhalten gilt? Bei der "Gewohnheit im Cafe, Restaurant oder Fitnesscenter" hat uns aber Corona leider monatelang einen Strich durch die Rechnung gemacht. 

Leckere Kaffeespezialitäten und ein Expertenvortrag und Diskussion um "NEUE Gewohnheiten als NEUE Leistungsstärke" passen gut zusammen. Das haben sich auch 50 Unternehmerinnen und Unternehmer aus ganz Ostwestfalen und angrenzenden Kreisen gedacht, die für ein ausgebuchtes Mittelstands-Event samt Barista-Verkostung, Betriebsbesichtigung und vor allem einem Intensiven Netzwerken zwischen Kaffeesäcken und lecker zubereiteten Kaffeespezialitäten sorgten. Unser regionaler Gesundheitspartner TK (Techniker Krankenkasse) unterstrich mit BGM-Experte Sascha Gutmann die Wichtigkeit, dass man sich wieder live trifft und über Gesundheitsthemen wie die Gewohnheiten auch im Gesundheitsmanagement redet und Veränderungen einläutet.  

Endlich wieder raus und im tollen Ambiente "Netzwerken" und kompetent austauschen. Veredelt wurde der Abend natürlich von unserem Keynotespeaker, der uns die Augen öffnete, was Gewohnheiten, ob gute oder schlechte, bei uns bewirken. "Genau jetzt, nach den Gewohnheitsveränderungen durch die Corona-Pandemie, aussichtsreichen Klimaschutzmaßnahmen, Steigerung der Digitalen Möglichkeiten etc. ist der richtige Zeitpunkt, in der man Gewohnheiten verändern sollte ..." so der Tipp von Dr. Oliver Schumann.

Dazu gehört der Wille, Konsequenz und die Disziplin, am besten länger als 66 Tage neue Gewohnheiten durchzuhalten, bis sie verinnerlicht sind. Dabei sollte man daran denken, dass Gewohnheiten meist etwas Positives ist und eine Grundlage und echte Ressource für ihr Tun. 

Man sollte aber auch seine Willenskraft sparsam einsetzen, d. h., nicht so wichtige Dinge im Tagesgeschäft in einfache, immer gleiche Routinen münden lassen und seine Energie wohl dosiert auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens und im Unternehmen wie Herausforderungen, Veränderungen, Zukunft und Erfolg zu fokussieren.

CUP&CINO Geschäftsführer Frank Epping stellte gleich zum Beginn nach der ersten Barista-Kaffeeverkostung beim "get together" sein Familienunternehmen vor, dass er in 26 Jahren zu einem Global Player im Bereich Kaffeevollautomaten entwickelt hat. Weltweit bestäftigt CUP&CINO 170 Mitarbeiter, davon 100 am Standort Hövelhof. 

Dieses BusinessMeeting des BVMW war bereits die 4. Live-Veranstaltung innerhalb der letzten 3 Wochen und wurde von der TK unterstützt. 


Zur BVMW Geschäftsstelle Paderborn und Paderborner Land

Lesen Sie jetzt: