Experten des Mittelstands tauschten ihr Wissen aus

Gleich sechs professionelle Fachvorträge gaben den Beratern und Dienstleistern im Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) neue Impulse für Ihre eigenen Geschäfte, aber auch für die Netzwerkarbeit mit Kunden und Partnern in der Wirtschaft.

Der heimische Mittelstand der Kreise Paderborn, Soest und Hochsauerland lädt zweimal jährlich interessierte Berater und Dienstleister zu einem kurzweiligen Expertenring-Treffen inklusive Abendessen in das Airporthotel Paderborn in Büren ein, um sich Auszutauschen und Wissen gegenseitig zu vermitteln.

Auch jetzt war der Veranstaltungssaal des Hotels wieder bis auf den letzten Platz besetzt, als Peter Staudt (BVMW) die Experten zum 7. Treffen begrüßte und Neuigkeiten des größten freiwillig organisierten Unternehmerverbundes mitteilte.

Gespannt waren die Gäste auf sechs Fachvorträge im Schnelldurchlauf als Speed-Präsentation. Die Polizeihauptkommissare Andrea Salomon (siehe Foto) und Guido Schenk stellten ihre Dienstleistungen vor und zeigten, wie man die gestiegenen Anforderungen an die Sicherheit in Unternehmen, Behörden und Schulen realisieren kann.

Uwe Stelle von der Stelle Datentechnik präsentierte seine 30-jährige Erfahrung und umfangreiche Lösungen im Bereich der Informationstechnologie von der Archivierung über Datenbanken bis zu Softwarelösungen.

Dr. Beate Ridzewski setzte als Kommunikationsexpertin ihren Fokus auf den Austausch, miteinander reden und wie man professionell und erfolgreich agieren kann.

Thomas Kisza von der PICTOJA Filmproduktion zeigte, wie professionell erstellte Filme die Produkte, Dienstleistungen, Anwendungen und Unternehmen ins rechte Licht rücken.

Anschließend referierte Christiena Kirchhoff über interkulturelle Kompetenz und wie man sich auf sein Gegenüber aus Asien oder Amerika optimal vorbereiten kann und auch im Ausland souverän, sicher und erfolgreich auftritt.

Experte Walter Eisele aus Bad Lippspringe zeigte erstaunliche neue Wege bei der Kunden-Akquise für Berater und wie einfach und günstig es in der heutigen digitalen Zeit seien kann, neue Kontakte und Geschäfte quasi vom Sofa aus zu generieren.

BVMW-Repräsentant und Moderator des Abends Hans-Jürgen Altrogge unterstrich abschließend das hohe Interesse an den Transfer von Wissen zwischen Beratern im Mittelstand und lud schon jetzt zum 8. Treffen des Expertenrings am im Februar 2018 an gleicher Stelle im Airporthotel ein. Wer Interesse an dem Expertenring im Mittelstand (BVMW) hat, melde sich bitte bei Hans-Jürgen Altrogge direkt.

Video