Bund-Länder-Gipfel zu Corona

Zum heutigen Bund-Länder Gipfel sagt Kurt Mezger, Landesbeauftragter Politik des BVMW für Baden-Württemberg: „Alle heute auf diesem Corona-Gipfel vereinbarten Maßnahmen zur Intensivierung der Impfkampagne begrüßen wir ausdrücklich,

insbesondere die Booster-Offensive und die Einbeziehung der Apotheken. Ebenso nachdrücklich plädieren wir für die stärkere Einbindung der Betriebsärzte. Amtierende und künftige Bundesregierung müssen jetzt gemeinsam sicherstellen, dass in ausreichendem Maße Impfstoff zur Verfügung steht." Und weiter:
„Endlich zeigt der designierte Bundeskanzler Scholz nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts Führungsstärke. Die von ihm geforderte allgemeine Impfpflicht ist nach Auffassung des Mittelstands jetzt unumgänglich geworden, um das Horrorszenario eines flächendeckenden Lockdowns zu verhindern. Damit entspricht er einer von uns seit langem erhobenen Forderung“.