Suchergebnisse

Ergebnisse werden geladen.

Juli 2016: Parlamentarischer Abend des BVMW

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft feierte seinen traditionellen Parlamentarischen Abend in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft. Mittelstandspräsident Mario Ohoven begrüßte über 250 Gäste darunter zahlreiche Abgeordnete und Botschafter. Unter dem Titel „Der ehrbare Kaufmann – Ethik der sozialen Marktwirtschaft“ referierten Reinhard Schneider (Geschäftsführender Gesellschafter und Inhaber von Werner und Mertz GmbH, Erdal und Frosch) und der Ehrengast des Abends, der Abtprimas der Benediktiner Notker Wolf. Fotos: Christian Kruppa

Empfang im Atrium der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft
Thomas Schumann, Uwe Saegeling, Klaus Brähmig, MdB und Roman Lesch
Mario Ohoven und Gregor Gysi, MdB
Mario Ohoven begrüßt die Gäste, darunter zahlreiche MdB, Unternehmer und Partnerverbände
Reinhard Schneider, geschäftsführender Gesellschafter und Inhaber der Werner & Mertz GmbH (Erdal) bei seiner Rede über unternehmerische Verantwortung
Notker Wolf, Abtprimas der Benediktiner in Rom, bei seinem Vortrag über Ethik in der Sozialen Marktwirtschaft
Vordere Reihe von links: BVMW-Bundesgeschäftsführer Prof. Dr. Roland Wöller und Reinhard Schneider, geschäftsführender Gesellschafter und Inhaber der Werner & Mertz GmbH (Erdal)
Prof. Roland Wöller, BVMW-Bundesgeschäftsführer
BVMW-Bundesgeschäftsleiter Patrick Meinhardt, BVMW-Bundesgeschäftsführer Prof. Dr. Roland Wöller, Vorzeige-Unternehmer Reinhard Schneider, Notker Wolf, Mario Ohoven
Barbara Lanzinger, MdB, Notker Wolf und Dr. Wolfgang Stefinger, MdB
Patrick Meinhardt, Notker Wolf, Birgit Homburger, MdB
Dr. Viola Bronsema, Geschäftsführerin BIO Deutschland und André Lindemann, Präsident Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V.
Krassimira und Klaus-Dieter Rommeis und Andre Byrla
Dr. Thomas Feist, MdB, und Mario Ohoven
Günter Weßlau, Gina Laforest-Schröder, Dr. Frantz Bataille
Markus Kessel und Uta-Martina Jüssen, Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. und Mario Ohoven