Virtuelle Umarmungen beim 26. First Tuesday

26. First Tuesday im Teichhaus, Zu Gast: Raimund Schmauder Vidgreets

Beim 26. First Tuesday zeigte Raimund Schmauder von Vidgreets, wie Unternehmen mit virtuellen Videobotschaften bei ihren Kunden punkten können. Vidgreets ist ein Tool für virtuelle Umarmungen, die gerade in Pandemiezeiten herzlich und vor allem gesundheitlich völlig unbedenklich sind. Ob Glückwünsche an die Kollegin, ein Dankeschön an die Nachbarin oder eine Erinnerung an das nächste Treffen: die Botschaft geht ausschließlich vom Sender zum Empfänger und kursiert nicht für jeden sichtbar überall im Netz. „Bestellen und verschenken Kunden Waren aus Ihrem Onlineshop, wertet ein persönlicher Gruß dieses Geschenk unschätzbar auf. Emotional, authentisch und direkt“, erläutert Raimund Schmauder den First-Tuesday-Gästen. Im geschäftlichen Umfeld können mit ViDGREETS neben einer persönlichen Grußbotschaft an Kunden auch Bewegtbilder für Tutorials, Pflegetipps oder Aufbauanleitungen zum Kunden transportiert werden, möglichst direkt mit dem QR-Code am Produkt.

Und so geht’s: Mit der Anwendung ViDGREETS zeichnen Onlineshopper via QR-Code persönliche Nachrichten in einem Video auf und verschicken es mit ihrem Einkauf. Das funktioniert im E-Commerce und im stationären Handel. Perfekt ist es, wenn mit einem Produkt eine Geschichte erzählt werden kann. Übrigens, wie das mit dem Geschichten erzählen, auf Neudeutsch „Storytelling“ geht, erzählt uns Martina Schaba von Dia'lo:k beim nächsten First Tuesday am 5. Oktober.

Weil probieren über studieren geht, machten sich die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung gleich ans Werk – und ruckzuck hatte jeder seine erste Videobotschaft versendet. Und Vidgreets neue begeisterte Fans gewonnen.


Firmeninfo
ViDGREETS, Raimund Schmauder
Tel.: 0175 1857790
E-Mail: raimund@vidgreets.de
Mehr Infos: https://vidgreets.de


(Text und Bild: Annette Windus, Redaktionsbüro Wortschatz)