Besuch von Landrat Jan Weckler bei techeroes

Landrat Jan Weckler und Malu Schäfer, BVMW Wetterau, waren am Freitagnachmittag zu Besuch bei den techeroes in Bad Vilbel.

„Manche demonstrieren freitags für den Klimaschutz, wir wollen nicht nur auf die Straße gehen, sondern auch etwas Sinnvolles machen“, begrüßten uns mehrere Jugendliche, die uns in einer kleinen Performance vorstellten, was sie in den letzten Monaten programmiert haben: eine App, die auf kreative Art hilft, Plastik zu vermeiden. (Dazu später in einem eigenen Bericht mehr.)

Eine Vorschulgruppe von zehn 5- und 6-Jährigen Jungs und Mädchen haben uns gezeigt, was sie auf spielerische Weise programmiert haben: einen Comic mit einem Astronauten aus Bad Vilbel, der zum Mond fliegt und dort einen Alien aus Bad Homburg trifft! „Genau solche Kinder und Jugendliche braucht die Wirtschaft in Zukunft! Mein Antrieb, techeroes zu gründen, war, dass solche Kreativität in der Schule nicht gelehrt werden kann“, so der Gründer und Geschäftsführer Rinku Sharma. „Aber genau diese Fähigkeiten, Programmieren und ein Geschäftsmodell dazu zu entwickeln, vernetztes und disziplinenübergreifendes Denken sind absolut notwendig.“ Deswegen bietet techeroes in seinen Räumen Kurse zu Coding und Robotic an und sie haben einen umgebauten Lieferwagen, mit dem sie in Schulen und KiTas fahren. Die Technik ist an Bord, Kinder und die Einrichtungen müssen nichts selbst anschaffen.

Techeroes hat es sich zum Ziel gemacht Schüler und Schülerinnen frühzeitig mit Coding und Robotic vertraut zu machen. Technik, Programmiersprachen und Robotik beeinflussen in immer höherem Maße unser Leben. Kinder kommen schon von klein auf damit in Berührung. Da das technische Wissen auch für die zukünftigen Berufe immer wichtiger wird, möchte techeroes Kinder den Weg in die digitale Zukunft erleichtern. Die Vision ist, dass unsere Kleinen leicht und spielerisch lernen, mit neuen Technologien und den spannenden Geheimnissen der Robotik verantwortungsvoll umzugehen – und so zu Technik-Helden, unseren techeroes, werden.

Landrat Weckler und Malu Schäfer haben sich in einer munteren Gesprächsrunde mit den Jugendlichen, von der Motivation, etwas bewegen zu wollen, überzeugt. Techeroes sucht Unterstützer in Politik und Wirtschaft. „Uns haben Sie überzeugt, jetzt müssen wir weitere Mitstreiter für die Sache finden, die auch Geld investieren, damit die tollen Ideen und Projekte auf die Straße kommen“, so Malu Schäfer

Mehr Info zu techeroes: https://techeroes.de