Last Tuesday im Teichhaus

Unternehmerimpulse für den geschäftlichen Alltag

Bei sommerlichen Temperaturen waren rund 30 Unternehmer der Einladung der kooperierenden Kreisverbände FrankfurtRheinMain und Wetterau zum gemeinsamen „Last Tuesday“ im Teichhaus gefolgt. Nach der Begrüßung durch die Frankfurter Kreisverbandsleiter Cornelia Gärtner und Friedemann Höfig folgte die Vorstellungsrunde der Gäste, die neben den beruflichen Eckdaten auch ihre Lieblings-Märchenfigur preisgeben sollten. Im Zeltpavillon auf der Terrasse ließen sich die Abstands- und Hygieneregeln gut einhalten. Das Teichhaus-Team um Sebastian Dieckhoff hatte für die Gäste appetitliche Köstlichkeiten Corona-regelkonform vorbereitet.

Als Referent war unter anderem der selbständige Unternehmensberater Dr. Jürgen Nehler, HLP Berneh, zu Gast. Als ehemaliger langjähriger Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen nutzt er seine vielfältigen Erfahrungen bei der Unterstützung seiner Kunden. In seinem Impulsvortrag „CRM ist nur was für große Firmen?!??“ erfuhren die Gäste, dass CRM durchaus auch für mittelständische Unternehmen von Nutzen sein kann.

Einen heiteren Ausflug in den Home-Office-Alltag unternahm das Talk-Trio: Annika Peter (stellvertretende Geschäftsführerin, abass GmbH), Alexander Jaber (Geschäftsführer, J-TEC GmbH) und Uta Gotschlich (Bewegungstrainerin, Premiumpilates). In ihrem sehr anschaulichen Vortrag „Gesund und sicher im Homeoffice“ erläuterten sie die Dos & dont’s und gaben Anregungen für einen gelungenen Arbeitstag daheim. Von den Basics wie Kleidung über Arbeitshygiene, Stichwort „Clean Desk“ bis hin zu Datensicherheit und fachgerechter Entsorgung nicht mehr benötigter Papiere. Denn abhängig von der Art der zu vernichtenden Dokumente benötigt man einen Aktenvernichter der entsprechenden Kategorie. Uta Gotschlich zeigte eine entspannende Premiumpilates-Übung für die Mittagspause und motitivierte die Gäste zum Mitmachen. Sie verschränkten sogleich Arme bzw. Hände im Nacken und schauten dabei nach rechts und links. Dabei erfuhren sie, dass diese Übung die Atmung und damit die Durchblutung im Kopf fördert und somit Konzentration und Kreativität verbessern kann.

Der Austausch zu aktuellen Themen und neuen Ideen bildete den Schwerpunkt der gelungenen Veranstaltung. Sie bot Impulse für den geschäftlichen Alltag im Mittelstand und Kontakte zu Geschäftspartnern aus der Region.


Referenteninfo

Dr. Jürgen Nehler
Selbständiger Unternehmensberater HLP Berneh
https://hlp-berneh.de

Annika Peter
Stellvertretende Geschäftsführerin, abass GmbH
www.abass.de

Alexander Jaber
Geschäftsführer, J-TEC GmbH
www.j-technologies.de

Uta Gotschlich
Bewegungstrainerin, Premiumpilates
https://premiumpilates.de



(Text und Bild: Annette Windus, Redaktionsbüro Wortschatz)