Modschiedler Gruppe neues Mitglied im BVMW

Von der Gründung 1932 bis heute ist viel passiert und ein vielseitiges Familienunternehmen aufgebaut worden welches heute, in dritter Generation, von Roland Modschiedler geführt wird. Nähere Infos und Bilder finden Sie im Beitrag

Die Modschiedler Gruppe sieht auf eine lange Tradition zurück! 

1932 wurde in Mußbach/Neustadt die H. Modschiedler Transporte gegründet. 1962 übernahm Eberhard Modschiedler das Ruder und firmierte zur Eberhard Modschiedler Transporte um.

Nach erfolgreichen Jahren im Transportgewerbe wurde in dritter Generation vom jetzigen Inhaber Roland Modschiedler, 1987 die Roland Modschiedler Transporte in Bobenheim-Roxheim gegründet. Aus den beiden Einzelfirmen wurde 2000 im Familienverbund die Modschiedler GmbH Spedition und Lagerei, mit Sitz in Roxheim.

Im Laufe der Zeit haben sich Spezialisierungen entwickelt, die durch neue Firmengründungen umgesetzt wurden. So wurde die Modschiedler Logistik GmbH 2003 mit Hauptsitz in Roxheim und Niederlassung in Michelstadt gegründet.

Die Modschiedler Logistik ist spezialisiert auf den Transport von Fertighausteilen. Hier sind sie Hauptauftragnehmer von mehreren großen Fertighausanbietern in Deutschland, da mit speziell umgerüstetem Equipment gefahren wird, mit denen ein sicherer Transport und zügiges Be- und Entladen der Fertighausteile gewährleistet wird. 2021 werden ca. 1200 Häuser an die Kunden ausgeliefert.

Die Modschiedler GmbH Spedition und Lagerei kümmert sich um Transporte von palettiertem Gut, sowie jegliche Transporte unter Plane und bedient die beiden Hochregalläger in Mannheim und Bobenheim-Roxheim.

Da die Modschiedler Logistik GmbH und die Modschiedler GmbH Spedition und Lagerei mit diesen Transporten bereits nah an ihrer Kapazitätsgrenze lagen, wurde 2011 die mr-speziallogistik GmbH gegründet und in die Modschiedler Gruppe integriert. Diese ist auf Baustahltransporte, Fertigkeller und Maschinentransporte, wie beispielsweise Traktoren oder große Reinigungsmaschinen, spezialisiert. Generell bedient sie den Markt für Transporte mit Überbreite und Überlänge, die nicht unter Plane gefahren werden können.

2016 hat die Modschiedler Gruppe mit der RWL Rempel und Wittmann Logistik GmbH den neusten Zuwachs bekommen.

Die RWL ist spezialisiert auf Getränketransporte für Stützpunkte des US- Militärs. Transporte von Maschinenteile mit Überbreite, Überhöhe und Gewichte bis 30 to. und Transporte ins EU-Ausland.

Durch den Zusammenschluss dieser vier Firmen zur Modschiedler Gruppe kann der Transportmarkt breit gefächert bedient und leichter auf Wünsche oder Voraussetzungen des Auftraggebers eingehen.

 

Lesen Sie jetzt: