porträt von antje dominiak

Interview mit
Antje Dominiak

Geschäftsführerin der MAGNACUM Beratungs GmbH


DER Mittelstand.: Wie sind Sie dazu gekommen, Unternehmerin zu werden?

Nach 18 Jahren als Angestellte bei zwei großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft habe ich gespürt, dass ich meine eigenen Entscheidungen treffen und umsetzen will. Ich wollte nicht mehr für die Tasche andere arbeiten.

DER Mittelstand.: Wenn Sie in der Zeit zurückgehen könnten, würden Sie den selben Weg nochmal gehen? Oder würden Sie etwas anders machen?

Auf jeden Fall, es war die beste Entscheidung meines Lebens. Würde ich etwas anders machen, ja, ich würde es bei nächsten Mal viel eher machen.

DER Mittelstand.: Welche Entscheidung würden Sie für sich als die Wegweisendste bezeichnen oder auch die, aus der Sie am meisten gelernt haben?

Die Entscheidung mich selbstständig zu machen und meine eigene Kanzlei zugründen.

DER Mittelstand.: Womit beschäftigen Sie sich derzeit besonders intensiv?

Aufbau der Gesellschaft / Kanzlei, Aufbau eines Teams an zwei Standorten und Gewinnung neuer Mandanten.

DER Mittelstand.: Welche Botschaft möchten Sie anderen UnternehmerInnen mitgeben?

Immer seinen Zielen treu bleiben und auf jeden Fall auch mal etwas riskieren.

DER Mittelstand.: Was schätzen Sie am Verband Der Mittelstand. BVMW besonders?

Den direkten Kontakt mit anderen Unternehmern, die Möglichkeit sich zu verbinden, auszutauschen und Erfahrungen zu teilen.

Infos zur Person

Antje Dominiak, Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin

Geburtsdatum: 26.12.1977

E-Mail: a.dominiak@magnacum-stbg.de

Infos zum Unternehmen              

MAGNACUM Beratungs GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft

Waldstraße 55
04105 Leipzig