porträt von christine gningue

Interview mit
Christine Gningue

Gründerin & Inhaberin von
DIAM Energiebehandlungen


● Wie sind Sie dazu gekommen, Unternehmerin zu werden?

Das war nicht geplant. Es fing damit an, dass mein Sohn nicht mehr zur Schule gehen konnte. Es war nicht so, dass er nicht wollte, er konnte es einfach nicht. Wir haben damals einen Ärzte- und Behandlungsmarathon hingelegt. Nichts half. Bis unsere Ärztin mich zu einem Heiler geschickt hat. Das hat unser Leben verändert. Ich habe gelernt, meine eigenen Blockaden und Glaubenssätze aufzulösen. Und siehe da. Eigentlich war ich das Problem. Durch die Energiearbeit fühlte ich mich wieder frei – die Lebensfreude kam zurück und plötzlich hatte mein Sohn auch wieder Freude in der Schule. Heute bin ich völlig im Sein und unterstütze andere Menschen dabei, ihre verborgenen Schätze wiederzuentdecken. Lebensfreude, Gelassenheit, Freude und Glück. All das ist in uns. Nur ist die Schatztruhe zu unserem Sein, unserer positiven Essenz leider oft geschlossen. Ich helfe auf energetischer Ebene dabei, diese Schätze wieder hervorzuholen.

● Wenn Sie in der Zeit zurückgehen könnten, würden Sie denselben Weg nochmal gehen? Oder würden Sie etwas anders machen?

Natürlich hätte manches schneller gehen können. Aber rückblickend gesehen hat jeder einzelne Schritt, jede einzelne Erkenntnis, jede einzelne Situation und Kunde zu meiner persönlichen Entwicklung beigetragen und dafür bin ich sehr dankbar!

● Welche Entscheidung würden Sie für sich als Wegweisendste bezeichnen oder auch die, aus der Sie am meisten gelernt haben?

Die Entscheidung zu gründen hat mein Leben verändert. Nachdem ich diese Entscheidung gefasst hatte, hat sich alles andere gefügt. Es war magisch.

● Womit beschäftigen Sie sich derzeit besonders intensiv?

Dank der Pandemie habe ich das Thema „Sichtbarkeit im Netz“ und Social Selling für mich entdeckt. Ich bin auf LinkedIn und über meine Webseite aktiv und mache so das Thema Energiearbeit bekannt. Es bereitet mir sehr viel Freude, meinen Kunden und Kundinnen dabei zu helfen, Energie aufzutanken, die Sorgen des Alltags zu vergessen und wieder voller Freude und Energie durchs Leben zu gehen.

● Welche Botschaft möchten Sie anderen UnternehmerInnen mitgeben?

Folgen Sie Ihre Intuition, holen Sie sich Unterstützung und Inspiration bei den Menschen, die es schon geschafft haben und umgeben Sie sich mit Menschen, die an Sie glauben.

● Was schätzen Sie am Verband Der Mittelstand BVMW besonders?

Es tut gut, einen starken Partner im Rücken zu haben, der sich für die Belange des Mittelstandes einsetzt. Auch die individuelle und professionelle Begleitung von Frau Petra Lanz, Beauftragte des Verbands für Erding/Freising, schätze ich sehr.

● Gibt es noch ein Thema, welches Sie gerne einbringen möchten?

Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, neue Wege zu gehen und sich selbst als Menschen nicht aus den Augen zu verlieren. Energiearbeit ist für jeden Lebensbereich gut. Wer dafür nicht offen ist, sollte versuchen, zumindest Achtsamkeit und Selbstliebe zu praktizieren.

Infos zur Person/ zum Unternehmen

Christine Gningue betreibt ihre Praxis für Energiearbeit seit zehn Jahren. Sie hilft gestressten und ausgepowerten Unternehmern und Unternehmerinnen dabei, ihre Kraftreserven wieder aufzufüllen und ihre Stressbeschwerden abzulegen. Ihre Energiebehandlungen führt sie in ihrer Praxis und über das Internet durch. Das Ergebnis: Mehr Energie, mehr Lebensfreude, endlich wieder Leichtigkeit.