dagmar rizzato

Interview mit
Dagmar Rizzato

Inhaberin von Rizzato Spa Consulting

 

DER Mittelstand.: Wie sind Sie dazu gekommen, Unternehmerin zu werden?

Nach rund 15 Jahren in der Industrie bin ich immer wieder an unflexiblen Strukturen, unüberwindbaren Hierarchien und den inneren Verteidigungsstrategien angestoßen. Ideen, Entwicklungen und Modernisierung wurden damit oft beschnitten. Zweitens erkannte ich ein das Wissensdefizit für die Spa- & Wellnessindustrie die damals in den DACH-Ländern und den UAE starke Dynamik aufnahm. Es gab damals kaum bis keine Erfahrungswerte bzw. Spezialisten hierzu. Genau dazu hatte ich 15 Jahre Wissensvorsprung aus anderen Kontinenten. Der Markt war reif!

DER Mittelstand.: Wenn Sie in der Zeit zurückgehen könnten, würden Sie den selben Weg nochmal gehen? Oder würden Sie etwas anders machen?

Nein, denn die Summe aller Erfahrungen ist die große Basis des Erfolges im Heute und Morgen. Rückblickend hätte ich mir einige vermeintlich wichtige Kooperationen sparen können. Ich war nicht immer selbstbewusst genug daran zu glauben, dass ich es „ohne Partner“ schaffe, was in fast allen Fällen zu einer Einbahnstraße für die Kooperationspartner führte. Hier hätte ich kritischer und mutiger sein dürfen.

DER Mittelstand.: Welche Entscheidung würden Sie für sich als die Wegweisendste bezeichnen oder auch die, aus der Sie am meisten gelernt haben?

Parallel zu meinem Unternehmerweg ging ich auch den Weg der Weiterbildung im Bereich der  Persönlichkeitsentwicklung und spirituell, ethischer Unternehmensführung. Erfolg ist immer eine Resonanz auf uns und unser Handeln. Stimmt etwas in diesem Punkte (noch) nicht, dürfen wir nach innen schauen. Über die inneren Aus-Richtung kommt auch die Aus-Strahlung und damit die Resonanz.

DER Mittelstand.: Womit beschäftigen Sie sich derzeit besonders intensiv?

Wandel in der Wirtschaft und dessen Auswirkung auf die Arbeitswelt; Mitarbeiterbefähigung – fachlich und persönlich; Ethisch, spirituelle Unternehmensentwicklung; Integration der Organisationsaufstellung in Unternehmen

DER Mittelstand.: Welche Botschaft möchten Sie anderen UnternehmerInnen mitgeben?

Auf die eigene Intuition hören, weniger an sich selber zweifeln und für sich und seine Ideen einzustehen auch, wenn Widerstände und Gegenwind kommen! Offener Austausch mit Kolleginnen, auch und gerade branchenübergreifend.

DER Mittelstand.: Was schätzen Sie am Verband Der Mittelstand. BVMW besonders?

Austausch, Erfahrung. Die Wirkung und Präsenz des BVMW und eben solche Aktionen wie „Starke Frauen im Mittelstand“

Infos zur Person

Dagmar Rizzato ist seit mehr als 35 Jahren auf unterschiedlichsten Gebieten weltweit in der Kosmetik- und SPA-Industrie tätig.

Das Unternehmen „Rizzato Spa Consulting“ ist marktführend seit 20 Jahren vor allem in zentral Europa tätig und spezialisiert auf alle Bereiche rund um die Themen Spa, Wellness und Gesundheit.

Unter dem Dach ihres Unternehmens „Rizzato in Balance“ arbeitet sie als zertifizierte Businesscoach und Systemische Organisationsberaterin vor allem in den Bereichen der Entwicklung von Unternehmenskultur, Teams und Führungskräfte, Arbeitgebermarken und Change-Prozessen.