porträt von petra kleine

Interview mit
Petra Kleine

Geschäftsführerin & Gesellschafterin
VOSS Die Blechprofis GmbH


DER Mittelstand.: Wie sind Sie dazu gekommen, Unternehmerin zu werden?

Nach meinem internationalen Managementstudium, das mich u.a. nach Paris, Oxford und Berlin führte, arbeitete ich zunächst mehrere Jahre für ein großes IT-Unternehmen und einen Nahrungsmittelkonzern. Ich habe dort sehr viel gelernt, aber die Aufgabengebiete waren mir zu stark eingeschränkt. Die Entscheidungsprozesse waren zu langsam und so mancher Kollege setzte sich mehr für seine eigene Karriereplanung als zum Wohl der Firma ein. Als ich nach einer neuen Herausforderung suchte, lag das Gute plötzlich so nah. In unserem Familienunternehmen sah ich die Chance, nicht nur das Lebenswerk meiner Eltern fortzuführen, sondern Dinge bewegen zu können und aufgabenübergreifend selbst zu gestalten.

DER Mittelstand.: Wenn Sie in der Zeit zurückgehen könnten, würden Sie den selben Weg nochmal gehen? Oder würden Sie etwas anders machen?

Ja, ich würde mich sofort wieder so entscheiden, ohne wenn und aber. Nicht eine einzige Minute habe ich das bisher bereut. Das bedeutet nicht, dass jeder Tag einfach war, aber das wäre er bei jeder anderen Entscheidung auch nicht gewesen. Jeder Tag bleibt spannend, jeder Tag ist eine neue Herausforderung!

DER Mittelstand.: Welche Entscheidung würden Sie für sich als die Wegweisendste bezeichnen oder auch die, aus der Sie am meisten gelernt haben?

Neben der Entscheidung, vor über 27 Jahren in die elterliche Firma einzusteigen, ist es sicherlich meine Entscheidung, mir eine gewisse „Narrenfreiheit“ zuzugestehen. Ich muss nicht sein, wie andere es von mir erwarten, sondern ich nehme mir heraus so zu sein und zu agieren, wie ich es für sinnvoll halte. Meine Zufriedenheit, Erfolge oder Misserfolge ziehe ich nicht aus Kennzahlen, sondern daraus, ob ich die mir selbst gesetzten Ziele erreicht habe.

DER Mittelstand.: Womit beschäftigen Sie sich derzeit besonders intensiv?

Unser Unternehmen erfolgreich und zukunftsfähig aufzustellen ist mir extrem wichtig. Neben Digitalisierung, modernstem Maschinenpark und qualifizierten, motivierten Mitarbeitern, sowie ständig neu hinzu kommender Themen, ist es mir aber auch eine Herzensangelegenheit, das Unternehmen werteorientiert zu führen. Jetzt und in der Zukunft. Es darf nicht nur um Zahlen gehen, sondern immer auch um den Menschen und das menschliche Miteinander, egal ob Mitarbeiter, Kunde oder Lieferant.

Begriffe wie Zuverlässigkeit, Bodenständigkeit, soziales Engagement, Empathie, Anstand und Moral dürfen im Geschäftsleben nicht auf der Strecke bleiben. Auf unsere Auszeichnung als „Familienfreundliches Unternehmen“ bin ich stolz.

DER Mittelstand.: Welche Botschaft möchten Sie anderen UnternehmerInnen mitgeben?

„Wege entstehen dadurch, dass sie gegangen werden,“ sagt ein weises Sprichwort. Jeder von uns hat einen einzigartigen, spannenden Weg vor sich. Ihn mit Mut, Optimismus, aber auch Realitätssinn zu meistern, dabei an sich selbst zu glauben (und ab und zu auch mal auf andere zu hören!) und ihn vielleicht sogar mit einem Lächeln im Gesicht zu gehen…

Infos zur Person

Petra Kleine, geb. Voss

Jahrgang 1964, European Master in Management, führt das sauerländer Familienunternehmen VOSS Die Blechprofis. In zweiter Generation leitet sie als Geschäftsführerin und Gesellschafterin das metallverarbeitende Unternehmen, das 1967 von ihren Eltern gegründet wurde.

Infos zum Unternehmen              

Als Lohnfertiger produziert VOSS für namhafte Kunden (vom multinationalen Konzern bis zum kleinen Handwerksbetrieb), für eine Vielzahl von Branchen, vom Einzelstück bis zur Großserie Stahlkomponenten und komplexe Baugruppen. Produkte findet man weltweit, ob im Burj Khalifa oder dem Europäischen Gerichtshof in Den Haag.