Portrait Sandra Molter

Interview mit
Sandra Molter

Gesundheits- & Feelgoodmanagerin

 

DER Mittelstand.: Wie sind Sie dazu gekommen, Unternehmerin zu werden?

Fast in meiner Lebensmitte war ich aufgefordert, Wege zu finden, um aus meiner gesundheitlichen und mentalen Krise herauszukommen.

Nach über 20 Jahren Tätigkeit in Industrieunternehmen habe ich dann den Mut gefasst, neue Lebenswege zu gehen und meiner Berufung zu folgen.

Ich lies mich ausbilden und habe mein Unternehmen gegründet. Und habe umgedacht.

Deswegen ist Umdenken wirklich Programm bei mir und meinem gesamten Angebot.

DER Mittelstand.: Wenn Sie in der Zeit zurückgehen könnten, würden Sie denselben Weg nochmal gehen? Oder würden Sie etwas anders machen?

Ja, absolut! Es ist tatsächlich meine Berufung und eine große Herzensangelegenheit, Menschen dabei zu begleiten, stark und mit bester Widerstandskraft den Alltag zu meistern und dem Leben dadurch mehr Bedeutung zu geben. Mit viel Elan und Lebensfreude in Balance zu sein.

Ein lebensWERTES Leben leben. Denn: Wir haben alle nur eines…

DER Mittelstand.: Welche Entscheidung würden Sie für sich als die Wegweisendste bezeichnen oder auch die, aus der Sie am meisten gelernt haben?

Die wichtigste Entscheidung war sicherlich, aus meinem geregelten Angestelltenverhältnis auszusteigen und in das Abenteuer „Selbständigkeit“ einzutauchen. Den Mut hierfür aufzubringen. Mit allem, was dazu gehört.

Wichtig dabei war und ist: Immer offen zu sein für Neues! Freude am Lernen zu haben und sich immer wieder auf neue Situationen einzustellen. Dabei aber auch stets auf die eigene Gesundheit zu achten.

DER Mittelstand.: Womit beschäftigen Sie sich derzeit besonders intensiv?

Aufgrund der brandaktuellen Herausforderungen der Unternehmen und deren Mitarbeitenden im HomeOffice oder mobilen Arbeiten habe ich all meine Expertise und meine langjährigen Erfahrungen in ein Premium-Begleitprogramm im Onlineformat gepackt. Für ein leistungsstarkes, effizientes und erfülltes Arbeiten im HomeOffice.

Denn auch in Zukunft wird uns das mobile Arbeiten – zum Glück – noch lange begleiten.

Deshalb ist es wichtig, die Mitarbeiter heute schon „fit for future“ zu machen und gemeinsam mit dem Unternehmen auf Erfolgskurs zu sein.

DER Mittelstand.: Welche Botschaft möchten Sie anderen UnternehmerInnen mitgeben?

Dem Herzen zu folgen und beruflich das zu tun, was wirklich Freude macht und erfüllt, nicht nur ausfüllt! Sich große Ziele zu setzen und motiviert und voller Elan darauf hinzuarbeiten. Und, wenn erforderlich, Unterstützung anzunehmen.

Außerdem: dankbar zu sein, die richtigen Menschen zum richtigen Zeitpunkt um sich zu haben.

Und: Durchhalten bei Krisen wie die aktuelle Pandemie.

DER Mittelstand.: Was schätzen Sie am BVMW besonders?

Ein tolle Plattform mit wunderbaren Möglichkeiten des Netzwerkens. Und natürlich, dass durch die Stärke des Verbandes auch politische Themen mitgestaltet werden können.

Infos zur Person

Gesundheits- & Feelgoodmanagerin

selbständig seit 2017

In der Pfalz geboren bin ich sehr eng verbunden mit unserer wunderschönen Region. Die herrliche Natur in jeder Jahreszeit ist eine wahre Kraftquelle für mich. Damit lade ich meine Akkus auf, um jederzeit Energie für mein berufliches Wirken, meine Familie und mein Leben zu haben.

 

Infos zum Unternehmen

Als Expertin für Resilienz & optimale Selbstführung begleite ich Mitarbeiter, um leistungsstark & effizient im HomeOffice zu arbeiten

Daniel-Kühn-Str. 8

67724 Höringen

0152 56 399 899

umdenken@sandra-molter.de

 

www.sandra-molter.de