ulrike neumann

Interview mit
Ulrike Neumann

Geschäftsführerin der 4D Concepts GmbH

 

DER Mittelstand.: Wie sind Sie dazu gekommen, Unternehmerin zu werden?

„Zwangsweise“ – mit Leidenschaft und Resilienz! Mein Ehemann Dipl.-Ing. Rainer Neumann hat das Unternehmen 1995 im Monat unserer Hochzeit gegründet. Ich begleitete ihn vom Businessplan vor Gründung bis zu seinem Ausfall 2010 mit Diagnose hypoxische Hirnschädigung nach Reanimation. Bis 2005 war ich neben meiner eigenen Tätigkeit in der Projektleitung einer familiengeführten Schweizer Vermögensverwaltung, mit Schwerpunkt eigener Immobilien in der DACH-Region und den USA, tätig. Ab 2005 stieg ich sukzessive in den kaufmännischen Bereich 4D ein. Nachdem 2010 feststand, dass Rainer nicht mehr in das Unternehmen zurückkehren wird, übernahm ich im August 2010 die Geschäftsführung der 4D Concepts GmbH. Mit dem Team führen wir seither das Unternehmen weiter. Die Person des Unternehmers fehlt und ist nicht durch eine andere Person zu ersetzen. Jedoch sind wir personell mittlerweile so aufgestellt, dass jeder Mitarbeiter (w/m/d) ein wertvolles Puzzleteil ist, das im gesamten Puzzle den „Unternehmer“ durchaus abbildet.

DER Mittelstand.: Wenn Sie in der Zeit zurückgehen könnten, würden Sie denselben Weg nochmal gehen? Oder würden Sie etwas anders machen?

Die Hoffnung, den Unternehmer ersetzen zu können, würde ich heute gleich begraben und stattdessen zielgerichteter vorgehen, mehr delegieren und Verantwortung einfordern!

DER Mittelstand.: Welche Entscheidung würden Sie für sich als Wegweisendste bezeichnen oder auch die, aus der Sie am meisten gelernt haben?

Eine Person muss im Unternehmen den „Hut aufhaben“. Es können mehrere Führungskräfte oder auch Geschäftsführer sein, aber einer muss derjenige sein, der für alles die Verantwortung übernimmt und vor allem auch übernehmen will und dies lebt und vorlebt.

DER Mittelstand.: Womit beschäftigen Sie sich derzeit besonders intensiv?

Mit einer Neuausrichtung des Unternehmens. Und damit mehr Freizeit für mich, da meine Gesundheit das leider erfordert!

DER Mittelstand.: Welche Botschaft möchten Sie anderen Unternehmerinnen mitgeben?

Energie in die eigenen Ideen zu stecken, lohnt sich immer. Man muss jedoch achtsam mit sich selbst sein – die eigene Gesundheit und Work-Life-Balance darf nicht dauerhaft leiden. Wenn das eintritt, gilt es unverzüglich andere Wege einzuschlagen. Authentizität, Ehrlichkeit und Vertrauen sind wichtige Eigenschaften auch im Geschäftsleben!

DER Mittelstand.: Was schätzen Sie am Verband Der Mittelstand. BVMW besonders?

Vernetzung mit anderen KMU und damit der Austausch unternehmerischer Themen. Wir müssen uns von Arbeitssicherheit bis Erstellung des Jahresabschlusses mit Allem beschäftigen. Daher ist ein breiter Austausch sehr wertvoll!

DER Mittelstand.: Weitere Ideen? Gibt es noch ein Thema, welches Sie gern einbringen möchten?

Ich würde gerne „unser“ Unternehmen der breiten Masse des BVMW vorstellen. Unser Ansatz, unsere Kunden/Interessenten von ihrer Produktidee bis zur Kleinserie oder auch Serie zu betreuen, bringt uns immer wieder spannende Projekte, die vorgestellt werden sollten. Uns heben unsere Kreativität und Komplexität von unseren Mitbewerbern ab. „Geht nicht, gibt‘s nicht!“ bei uns. Im Zeitalter der Digitalisierung kann dies ein Virtual Reality Modell (die Konstruktion ist bei uns im Haus) sein, das mit einem physischen Modell in Einklang geht. Smarte Bauteile können selbstverständlich auch realisiert werden. Wir müssen uns in unserer Denkweise, der Nutzung unserer Kommunikationsmittel und auch in unseren Leistungen und Produkten anpassen, die wir verkaufen.

Informationen zur Person

Ulrike Ute Neumann, geboren am 03.04.1969 in Groß-Gerau, ist ausgebildete Immobilienfachwirtin, hat zwei Söhne und hat ihren Unternehmenssitz in Groß-Gerau. Sie liebt Österreich, da ihre Wurzeln väterlicherseits in Kärnten liegen sowie Skifahren, Tauchen, Kommunikation mit lieben Menschen, Fahrradfahren, Fitness und Klavier.

Informationen zum Unternehmen

Die 4D Concepts GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Firmensitz in Groß­Gerau, im Herzen des Rhein-Main-Gebietes. Seit seiner Gründung 1995 hat sich das Unternehmen vom Zwei-Mann-Anbieter für Stereolithografie zu einem der führenden Service-Partner in der Produktentwicklung in Deutschland entwickelt. Das Team besteht aus 21 hochqualifizierten Mitarbeitern. Spezialisten aus Kunststofftechnik, Maschinen-, Modell- und Formenbau. Neben Design- und Ingenieurdienstleistungen werden Kundenprojekte unter dem Motto "Wir machen die Ideen unserer Kunden begreifbar" realisiert. 4D Concepts bietet seinen Kunden Lösungen aus einer Hand. Über ein breites Spektrum an im Haus verfügbaren, konventionellen und additiven Fertigungsmöglichkeiten werden maßgeschneiderte Exponate und erste Konzeptmodelle für den Präsentationsbereich ebenso umgesetzt wie funktionsfähige Prototypen und Kleinserien. Dabei werden Bauteile im Millimeterbereich – wie beispielweise für die Elektronikindustrie – aber auch Großmodelle für die Werbeindustrie produziert.