Deutschland trotz COVID-19 weiter Dänemarks wichtigster Handelspartner

Eines wird in dieser neuen Veröffentlichung von Danmarks Statistik deutlich: Deutschland ist ganz klar Dänemarks größter und wichtigster Handelspartner. Wir sind zuversichtlich, dass COVID-19 ein Intensivieren der Lieferketten zwischen Deutschland un...

Die aktuellen Zahlen des Dänischen Exports und Imports zeigen - kaum verwunderlich - für das erste Halbjahr 2020 eine deutliche Reduktion im Vergleich zum Vorjahr. 

Der Export nach Deutschland fiel um einen Betrag von ca. 1.08 Milliarden Euro und damit um ganze 15.3%. Der Import aus Deutschland fiel analog hierzu um rund 5.7%, was vor allem auf eine Reduktion des Autoimportes nach Dänemark zurückzuführen ist. 

Im Monat Juni ist aber alles in allem ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen. Unternehmen auf beiden Seiten der Grenze erholen sich und es kommt wieder zu vermehrten Güteraustausch. 

Eines wird in dieser neuen Veröffentlichung von Danmarks Statistik deutlich: Deutschland ist ganz klar Dänemarks größter und wichtigster Handelspartner. Wir sind zuversichtlich, dass COVID-19 ein Intensivieren der Lieferketten zwischen Deutschland und den skandinavischen Ländern weiter vorantreiben wird.