Meeting Mittelstand bei den Stadtwerken Soest

Innonative Ansätze zum Energiemanagement fanden reges Interesse in Soest Ihre Energiekosten steigen obwohl Sie bereits einige mengenreduzierende Maßnahmen durchgeführt haben? Hindert Sie auch die enorme Investition in die Photovoltaik einzusteigen?

Sascha Winkelmann (Stadtwerke Soest), Dorothee Meier (B.A.U.M. Consult) und Andreas Kerschl (BVMW)

Dann bietet sich das Pachtmodell (Contracting) der Stadtwerke Soest an. Dieses Modell erläuterte Herr Sascha Winkelmann, Abteilungsleiter für Energiedienstleistungen bei den Stadtwerken Soest - das Prinzip des Soester Solardachs. Mit diesem Produkt profitieren Unternehmen ohne Investition von einer sofortigen Stromkostenreduzierung. Die Soester Stadtwerke kümmern sich nicht allein um die Investition – auch die fachgerechte Installation, die Wartung und Funktionsgarantie ist über die gesamte Vertragslaufzeit inclusive. Um das rundum Sorglos-Paket zu komplettieren ist auch die Versicherung gegen Gefahren wie Sturm, Hagel und Überspannungsschäden mit enthalten. Last but not least erhalten die Betreiber gleichzeitig die EEG Einspeisevergütung.

Die Praxis zeigt: Mittelständische Gewerbekunden können mit dem „Contracting“ über 45.000€ Energieeinsparungen erzielen. Zudem ist diese Form der Photovoltaik-Nutzung auch für den privaten Bereich wirtschaftlich; auch hier liegt je nach Stromverbrauch die Einsparung bei Einfamilienhäusern zwischen 3 T€ und 7T€. 

Im 2. Vortrag ging es um ein interessantes und von der Bundesregierung gefördertes Projekt zum Thema Effizienzoptimierung im Unternehmen. Die Bundesregierung hält für den Umstieg auf erneuerbare Energien zahlreiche Förderprogramme bereit. Die Nutzung von für Ihr Unternehmen passenden Förderprogrammen ist auch ein Thema im Ressourceneffizienzprogramm ÖKOPROFIT, dessen wirtschaftliche Vorteile Frau Dorothee Meier, B.A.U.M. Consult erläuterte. Es gab interessante Informationen, wie Unternehmen neben monetären Einsparungen auch den Energieverbrauch optimieren und damit einen nachhaltig wertvollen Ressourceneinsatz erzielen können.