Marketingtag 2019 im Tagungscenter Soest

In diesem Jahr organisierte der BVMW für Unternehmen im Kreis Soest, HSK und Paderborn zum dritten Mal in Folge eine Fachtagung rund um die vielfältigen Marketingthemen im Tagungscenter Soest.

VMW – Referententeam von links: Mike Aßmann, Claudia Tölle, Petra Thorwesten, Diana Uhlmann, Alexander Berger, Andreas Kerschl, Susanne Wicker

Die Zusammensetzung aus Vorträgen und aktiven Workshops, der ausgesprochen attraktive Tagungsort und die Möglichkeit des Netzwerkens sorgten in Summe für einen informativen und impulsgebenden Tag für die rund 60 Teilnehmer.

Zu Beginn stellte Thomas Krüger im Plenum Elemente der Marketingstrategien und deren erfolgreiche Umsetzung vor. Dabei machte er basierend auf seinen langjährigen Erfahrungen als Marketingleiter und Geschäftsführer namhafter Unternehmen der Kosmetikbranche deutlich, dass Marketing im ganzen Unternehmen – nicht nur in der Marketingabteilung – stattfindet und letztendlich eine ganzheitliche Führungskonzeption beinhaltet. Mögliche Umsetzungen der theoretisch dargestellten Marketing-Phasen wurden anschließend an konkreten Praxisbeispielen deutlich und gaben den Zuhörern aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgrößen viele Impulse für ihr eigenes Handeln.

Eine aktive Beteiligung der Teilnehmer war anschließend bei den Workshops gefragt, und dies in drei Blöcken mit jeweils zwei Angeboten. In den verschiedenen Workshops erhielten die Teilnehmer praxisbezogene Beispiele und handfeste Tipps zur Mitarbeiterentwicklung und Mitarbeiterbindung, zur Pflege von Kundenbeziehungen, zur Wirkung von Manipulationsmechanismen, zur Bedeutung von Onlinemarketing und Remarketing bis hin zum Targeting sowie zur Durchführung von Agilen Marktanalysen, die neue Potentiale schnell und flexibel aufzeigen. Wie sich mit der Methode des Design Thinking die Entwicklung von Ideen und Innovationen für neue Produkte und/oder Dienstleistungen umsetzen lässt, konnten die Workshop-Teilnehmer*innen aktiv erleben. Nicht zuletzt stand einer der insgesamt sechs Workshops unter der Überschrift „Social Media Marketing“. Hier brachte unsere Expertin Struktur in den mit zunehmender Digitalisierung vorhandenen Dschungel.

Schnell wurde allen bewusst: Mit zunehmender Digitalisierung nimmt die Schnelligkeit von Veränderungen und Innovationen deutlich zu und das Marketing eine veränderte Dimension an. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, muss ein zukunftsfähiges Marketing als Bedürfnis – und Ideen-Lieferant verstanden werden und sich Unternehmen stets am Puls der Zeit bewegen.

Abschließend erhielten die Gäste im Plenum weitreichende Informationen zur Bedeutung der digitalen Infrastruktur, denn Online-Marketingmaßnahmen sind nur dann möglich, wenn die entsprechende Technik, die Bandbreite, vorliegt.  Da der Bedarf in zwei bis drei Jahren voraussichtlich bei 500 MBIT und höher liegt, ist zwingend eine Glasfaseranbindung notwendig.

Nicht nur die Gäste waren von dem facettenreichen Angebot sowie den Referent*innen begeistert – auch die Referent*innen zeigten vor interessiertem Publikum mit anregenden Diskussionen ihre Begeisterung und „kommen gern wieder“.

 

 

Nicht zuletzt begeisterte der Veranstaltungsort – das Tagungscenter Soest – mit dem guten und freundlichen Service sowie den technisch modernen und geschmackvoll ausgestatteten Räumlichkeiten.

An dieser Stelle gilt unser herzlicher Dank allen Beteiligten. Die insgesamt sehr positive Resonanz wird Anlass sein weitere Thementage im Kreis Soest anzubieten.

Video