Korema, Weiterstadt

Wir sind Mitglied im BVMW, weil...

die mittelständische Industrie die flexible Alternative ist.


 

KOREMA® wurde am jetzigen Produktions-Standort in Weiterstadt-Riedbahn im Jahr 1968 gegründet. Zügig entstanden weltweite Vertretungsbüros.

Wir zählen uns zur Dichtungsindustrie. Unsere Produkte sind Kompensatoren. Sie sind Teil des Großanlagenbaus. Wir sind Zulieferer des deutschen, europäischen und auch weltweiten Großanlagenbaus. So sind unsere Produkte für den Einsatz in Kraftwerken, Müllverbrennungsanlagen, Glas-, Stahl- und in Zementfabriken zu finden. Ebenso bei Petro- und Chemie-Produzenten, in Lackierstrassen, der Trocknungs- und Pelletiertechnik. Unser zweites Standbein sind Produkte für die Apparatebauer von Pharma-, Milchpulver- und Lebensmittelindustrie.

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen mit 45 Mitarbeitern. Kurze Hierarchien, zeitgemäße Zuschneidetechnik, langjährige Erfahrung und Knowhow unserer Mitarbeiter erlauben uns schnelle Reaktion von Planung bis Auslieferung, selbst bei Lieferungen von Störfäll-Ersatzteilen.

Zuerst steht die Qualität für den Kunden. Das Wohl der Firma, das Wohl der Mitarbeiter und unsere Umwelt stehen bei uns im Focus unseres täglichen Handelns.

Kurze Entscheidungswege, Weiterentwicklungen auf die speziellen Bedürfnisse des Kunden machen am meisten Spaß.

Mit dem BVMW kommen wir mit anderen Mittelständlern zusammen.
So sind schon viele nette Gespräche anläßlich der Veranstaltungen von Karsten Daugill entstanden.

Ich bin Walther Merz (57), zweite Generation der Gründungsfamilie.


Kontaktdaten


Korema GmbH & Co. KG

Kompensatorenwerk Rhein-Main Germany

Ansprechpartner: Walther Merz

Friedrich-Schäfer-Straße 3-5, 64331 Weiterstadt

Telefon: +49 61 51 92 77 0

Mail: info@korema.com

Web: www.korema.com