Krise? - Wie Sie Ihr Unternehmen auf eine Rezession vorbereiten

Impulse durch praxisnahe Fachvorträge und ein intensiver Erfahrungsaustausch auf Augenhöhen in einer der führenden Demofabriken für den Mittelstand

Das Manövrieren durch Wirtschaftskrisen verlangt von Unternehmen ein Höchstmaß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Eine gute Vorbereitung ist deshalb sehr wichtig, so dass im Ernstfall zügig die richtigen Schritte eingeleitet werden können. Geht man wissenschaftlich an diese Thematik ran, dann gibt es verschiedene Studien darüber, warum manche Unternehmen Rezessionen besser überstehen als andere. Dabei werden oft folgende Gründe als entscheidend genannt.

 

  • klare Strukturen,
  • kurze Entscheidungswege,
  • Kontrolle über Lieferketten,
  • Jobabbau vermeiden und
  • in die digitale Transformation investieren.

 

Am 6.10. fand in der Demofabrik Z4 in Werdohl unsere Veranstaltung statt. Bei den praxisnahen Vorträgen wurde intensiv diskutiert und verschiedene Szenarien näher beleuchtet.

"Agieren statt reagieren – wirksame Stellhebel zur Rezessionsvorbereitung"
Michael Butz | mb consulting partners GmbH | Ihr Link zum Experten

"Erfolgsfaktor Lieferkette – gerade in der Krise frühzeitig stabil planen und steuern"
Oliver Jenneskens | Remira Group GmbH | Ihr Link zum Experten

"Steigerung der Ressourceneffizienz zur Stabilisierung des Unternehmens"
Ulrich Remmel | Demofabrik Z-4 | Ihr Link zum Experten
 

Wir bedanken uns herzlich bei Ulrich Remmel und seinem Team und freuen uns schon auf die nächsten Impulse aus der Demofabrik. 


 

Für weitere Informationen und Fragen zum Thema Krise und die Vorbereitung un Bewältigung sprechen Sie gerne direkt unseren BVMW-Experten Markus Krüger an. 

Kontaktdaten:

Markus Krüger | +49 2331 1862222 | markus.krueger@bvmw.de