Herzlich willkommen Christian Bunse | Bunse05 Industriedesign

Funktionalität und Identität (be-)greifbar machen

Christian Bunse ist unser neues Mitglied und führt das Unternehmen Bunse05 Industriedesign seit 2005 in Hagen / Westfalen. Er ist weltweit für Unternehmen unterschiedlichster Branchen tätig, um Produkten einen besonderen Mehrwert zu verleihen.

 

Dienstleistungen im Bereich Produktgestaltung, CI Support und HMI Design bilden die Grundlagen seines Portfolios.

 

Kreative Prozesse in frühen Konzeptphasen und detaillierte technische Lösungsansätze in späten Realisierungsphasen werden ebenso angeboten wie Formfindungsprozesse unter Berücksichtigung sämtlicher Anforderungen – die Kernkompetenz seiner Dienstleistungen.

Die Schaffung neuer Identitätsmerkmale oder die behutsame Weiterentwicklung vorhandener Elemente sind die Hauptaufgaben im CI Support. Zielsetzung ist dem Kunden einen kontrollierten eigenständigen Markenauftritt zu ermöglichen.

Dienstleistungen im Bereich Benutzerschnittstellen basieren auf den Erkenntnissen der Wahrnehmungspsychologie. Mit Informationsmanagement, Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit ist die Zielsetzung so nüchtern wie nötig und so inspirierend wie möglich zu sein.

 

Die Herausforderung, Anforderungen zu erfüllen, die oft auf den ersten Blick widersprüchlich sind – oder zumindest erscheinen –, sind seine Triebfeder. Perspektiven bündeln und visualisieren, alle Beteiligten in den Entwicklungsprozess einbinden – dies ist für den Diplom-Designer der Schlüssel zum Erfolg! Kompromissfähigkeit ist eine entscheidende Eigenschaft, wenn es darum geht, die unterschiedlichen Vorstellungen und Wünsche auf Kundenseite in einen Entwurf von großer Überzeugungskraft zu verwandeln. Aus dem Feedback der Ansprechpartner zu lernen und andere Vorstellungen zu akzeptieren, ist für ihn ebenso entscheidend wie  schnelle Reaktionszeiten und hohe Flexibilität neben der gestalterischen Kompetenz zu zeigen.

 

Jedes Erscheinungsbild eines Produkts erzählt eine eigene Geschichte – und so bringt es idealerweise nicht nur die Funktionalität eines Gegenstands zum Vorschein, sondern transferiert bewusst oder unbewusst Botschaften des Produzenten. Getreu dieser Maxime betrachtet man bei Bunse05 die Gestaltung von seriell gefertigten Produkten stets als einen wesentlichen Bestandteil der Kommunikation – einen Ausdruck der Unternehmenskultur.

 

Weitere Informationen zu Bunse05 finden Sie unter diesem Link