USA nach der Präsidentschaftswahl

webImpuls: USA – Potenziale für den deutschen Mittelstand nach der Präsidentschaftswahl am Dienstag, 16. März 2021, 16:00 - 17:00 Uhr (MEZ)

Wohl selten waren die Erwartungen an einen neuen US-Präsidenten so hoch wie an Joe Biden. Seine Amtseinführung ist auch für die deutsche Wirtschaft ein ersehnter Wendepunkt nach vier konfliktreichen Jahren im transatlantischen Verhältnis. Das Interesse des künftigen US-Präsidenten an besseren Beziehungen zu alten Verbündeten muss uns aufrütteln. Für die deutsche Wirtschaft sind die USA in den vergangenen drei Jahren das wichtigste Exportland geblieben, die Exporte konnten seit 2017 sogar um sechs Prozent zulegen.

Im Laufe dieses Webinars erhalten Sie die Möglichkeit, alle für Sie interessante Fragen über die aktuellen Entwicklungen in der Wirtschaftspolitik der USA zu stellen.

Unsere Experten:

 

  • Andreas Heine, USA Repräsentant am Standort Atlanta (Georgia)
  • Prof. Hans-Peter Mengele, Beauftragter des Verbandes Baden-Baden / USA, Direktor des Bundeswirtschaftssenates Baden-Württemberg
  • Dr. Marion Bartels, USA Repräsentantin am Standort Richmond (Virginia)
  • David Gaucher und John Bonnell, Founders and CEOs of Wholly Veggie
  • Jerry Schwartz, JD, CEO, Chairman of the Board Founder, Ecellix
  • Stefan Engel, CEO, American Trützschler Inc.
  • Prof. Dr. Eberhard Sandschneider, Freie Universität Berlin, Leiter des Arbeitsschwerpunktes Politik China und Ostasiens

 

 

Die Präsentationen zum Webinar finden Sie unten stehend:

Die Präsentation von Andreas Heine, USA Repräsentant am Standort Atlanta (Georgia)

Die Präsentation von David Gaucher und John Bonnell, Co-Founders Wholly Veggie

Die Präsentation von Jerry Schwartz, JD, Chief Executive Officer, Chairman of the Board Founder, Ecellix