Standpunkte

Mittelständische Unternehmen bilden 83 Prozent aller Auszubildenen in Deutschland aus, allerdings beklagen sie immer mehr die unzureichende Ausbildungsreife von Schulabgängern. Im Fachkräftemangel sehen nahezu alle mittelständischen Unternehmen in Deutschland das größte aktuelle Risiko für eine langfristig stabile wirtschaftliche Entwicklung. Dabei gilt es, neben einer guten Ausbildung neuer Fachkräfte, auch bestehende MitarbeiterInnen lebenslang fort- und weiterzubilden.

Bildung - in ihrer gesamten Bandbreite - muss in Deutschland wieder den Stellenwert bekommen, den sie verdient.