Welche Unterstützung gibt es für Unternehmen?

Das Coronavirus wird sich nicht nur negativ auf die ohnehin schon angeschlagene Konjunktur in Deutschland auswirken – vor allem KMU haben mit den Folgen zu kämpfen. Aber welche Maßnahmen und Förderinstrumente können Unternehmen in Anspruch nehmen?

Welche Hilfen gibt es für kleine und mittlere Unternehmen?

Hier finden Sie ein FAQ des BMWi mit allen Informationen zur Novemberhilfe, Dezemberhilfe, Überbrückungshilfe, den Angeboten der KfW und viele Informationen – hier sind alle Informationen gebündelt, die für kleine und mittlere Unternehmen wichtig sind.

November- & Dezemberhilfe

Angesichts des dynamischen Infektionsgeschehens wurden Schließungsmaßnahmen beschlossen, um die Infektionswelle zu brechen und die Ausbreitung des Virus unter Kontrolle zu bringen. Die außerordentlichen Wirtschaftshilfen für die Monate November und Dezember sollen eine zentrale Unterstützung für diejenigen darstellen, die von den Corona-Einschränkungen besonders betroffen sind.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link. Hier finden Sie ein Q&A mit Dr. Sebastian Krauss.

Überbrückungshilfe II & III

Die Überbrückungshilfen des Bundes sollen den Unternehmen dabei helfen, Liquiditätsengpässe zu überbrücken und fehlende Umsätze auszugleichen. Im Rahmen der Überbrückungshilfe III wurden erneut Anpassungen vorgenommen, um Schwachstellen und Probleme der Überbrückungshilfe II zu beseitigen. Weitere Informationen zu den Überbrückungshilfen finden Sie unter folgendem Links:

 

Wirtschaftsstabilisierungsfonds

Der WSF dient der Stabilisierung der Wirtschaft in Folge der Corona-Pandemie in Form von finanziellen Maßnahmen zur Stärkung der Eigenkapitalbasis und zur Überwindung von Liquiditätsengpässen. Weitere Informationen zum WSF sowie zur Antragsstellung finden Sie hier: Links WSF

Bürgschaften

Wenn Unternehmen sich vor 31.12.2019 nicht in finanziellen Schwierigkeiten befunden haben, können sie mit ihren Hausbanken bei Bedarf auch auf das Bürgschaftsinstrumentarium zurückgreifen. Die ursprünglich bis zum 31.12.2020 befristete Ausweitung wurde bis zum 30.06.2021 verlängert. Weitere Informationen und die für Sie in Frage kommenden Bürgschaftsbanken finden Sie unter dem folgenden Link: Bürgschaften

Steuerliche Hilfsmaßnahmen

Um Unternehmen und Beschäftigten während der Corona-Pandemie zu unterstützen, hat das Bundesfinanzministerium mehrere steuerliche Hilfsmaßnahmen zur Verfügung gestellt. Einen genauen Überblick und alle wichtigen Informationen finden Sie unter folgendem Link: Steuerliche Hilfsmaßnahmen

Förderdatenbank

Die Förderdatenbank des Bundes soll einen Überblick über alle Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union bieten. Das aktuelle Förderangebot finden Sie unter dem folgenden Link: Förderdatenbank

Welche Hilfen gibt es für Solo- und Kleinunternehmer?

Hier finden Sie ein FAQ des BMWi mit allen Informationen zur Novemberhilfe, Dezemberhilfe, Überbrückungshilfe, den Angeboten der KfW und viele Informationen – hier sind alle Informationen gebündelt, die für Soloselbstständige und Kleinunternehmer wichtig sind.

Welche Reiseeinschränkungen gelten?

Auf dieser Seite der Bundesregierung finden sich alle weiterführenden Links zu den einzelnen Bundesländern und der entsprechenden regionalen Regelungen.