Bürgschaften

Welche Förderinstitute der Länder gibt es? 

Neben den Angeboten der ERP und der KfW gibt es auch zahlreiche Förderinstitute der einzelnen Länder, die zinsgünstige Betriebsmittelfinanzierungen anbieten. Weiterführende Informationen finden Sie auf den Seiten der Förderdatenbank des Bundeswirtschaftsministeriums

Steht liquiden Unternehmen finanzielle Unterstützung zu?  

 
Unternehmen, die bis zum 31.12.2019 liquide – also nicht in wirtschaftlichen Schwierigkeiten – waren, können mit ihren Hausbanken bei Bedarf auch auf das Instrumentarium der Bürgschaft zurückgreifen.  

Für Unternehmen, die bis zur Krise tragfähige Geschäftsmodelle hatten, können Bürgschaften für Betriebsmittel und Investitionsfinanzierungen zur Verfügung gestellt werden. Bürgschaftsbanken bearbeiten diese bis zu einem Betrag von 2,5 Millionen Euro. Über diesem Beitrag sind die Länder beziehungsweise deren Förderinstitute zuständig.  

Ab einem Bürgschaftsbetrag von 20 Millionen Euro beteiligt sich der Bund in den strukturschwachen Regionen im Rahmen des „Großbürgschaftsprogramms“ am Bürgschaftsobligo im Verhältnis fünfzig zu fünfzig. Angesichts der aktuellen Krisenlage wurde das Großbürgschaftsprogramm für Unternehmen außerhalb strukturschwacher Regionen geöffnet. Der Bund ermöglicht hier die Absicherung von Betriebsmittelfinanzierungen und Investitionen ab einem Bürgschaftsbedarf von 50 Millionen Euro.  

Bürgschaften können aktuell maximal 90 Prozent des Kreditrisikos abdecken, das heißt, die jeweilige Hausbank muss mindestens 10 Prozent Eigenobligo übernehmen. 

Eine Anfrage für ein Finanzierungsvorhaben bis 2,5 Millionen Euro kann schnell und kostenfrei auch über das Finanzierungsportal der Bürgschaftsbanken gestellt werden. 
Alle Informationen können Sie auch auf den Seiten des BMWI nachlesen. 

Hier finden Sie eine Liste mit Bürgschaftsbanken aus Ihrer Region: 

Bezeichnung 

Straße 

Ort 

E-Mail 

Telefon 

Bürgschaftsbank Baden-Württemberg GmbH 

Werastraße 13-17 

70182 Stuttgart 

info@buergschaftsbank.de 

0711-16 45-6 

Bürgschaftsbank Bayern GmbH 

Max-Joseph-Straße 4 

80333 München 

info@bb-bayern.de 

089-54 58 57-0 

BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg GmbH 

Schillstraße 9 

10785 Berlin 

info@buergschaftsbank-berlin.de 

030-31 10 04-0 

Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH 

Schwarzschildstraße 94 

14480 Potsdam 

info@BBimWeb.de 

0331-649 63-0 

Bürgschaftsbank Bremen GmbH 

Am Wall 187-189 

28195 Bremen 

info@buergschaftsbank-bremen.de 

0421-33 52-33 

BürgschaftsGemeinschaft Hamburg GmbH 

Besenbinderhof 39 

20097 Hamburg 

bg-hamburg@bg-hamburg.de 

040-61 17 00-0 

Bürgschaftsbank Hessen GmbH 

Gustav-Stresemann-Ring 9 

65189 Wiesbaden 

info@bb-h.de 

0611-15 07-0 

Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH 

Graf-Schack-Allee 12 

19053 Schwerin 

info@bbm-v.de 

0385-395 55-0 

Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB) GmbH 

Hildesheimer Straße 6 

30169 Hannover 

info@nbb-hannover.de 

0511-337 05-0 

Bürgschaftsbank NRW GmbH 

Hellersbergstraße 18 

41460 Neuss 

info@bb-nrw.de 

02131-51 07-0 

Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz GmbH 

Rheinstraße 4 H 

55116 Mainz 

info@bb-rlp.de 

06131-629 15-5 

Bürgschaftsbank Saarland GmbH 

Franz-Josef-Röder-Straße 17 

66119 Saarbrücken 

info@bbs-saar.de 

0681-30 33-0 

Bürgschaftsbank Sachsen GmbH 

Anton-Graff-Straße 20 

01309 Dresden 

info@bbs-sachsen.de 

0351-44 09-0 

Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH 

Große Diesdorfer Straße 228 

39108 Magdeburg 

info@bb-mbg.de 

0391-737 52-0 

Bürgschaftsbank Schleswig-Holstein GmbH 

Lorentzendamm 22 

24103 Kiel 

info@bb-sh.de 

0431-59 38-0 

Bürgschaftsbank Thüringen GmbH 

Bonifaciusstraße 19 

99084 Erfurt 

info@bb-thueringen.de 

0361-21 35-0 

 

 


Aktuelles zum Coronavirus erhalten Sie auch in unserem Newsletter